Hugo-Häring-Preis

Hugo-Häring-Auszeichnungen für 2011 vergeben

Der Bund Deutscher Architekten BDA verleiht alle 3 Jahre den Hugo-Häring-Preis – den bedeutendsten Architekturpreis in Baden-Württemberg - an Architekten und Bauherren für ihr gemeinsames Werk. Der Hugo-Häring-Preis ist ein zweistufiger Preis. Dieses Jahr werden in den 15 baden-württembergischen BDA-Kreisgruppen die Hugo-Häring-Auszeichnungen verliehen, im nächsten Jahr auf Landesebene der Hugo-Häring-Landespreis. Eingereicht werden können Gebäude, Gebäudegruppen, realisierte städtebauliche Anlagen und Ingenieurbauten.
 
Zum Hugo-Häring-Auszeichnungsverfahren des BDA Stuttgart/Mittlerer Neckar wurden 88 neue Bauwerke eingereicht, von denen jetzt 17 mit einer Hugo-Häring-Auszeichnung prämiert wurden. Die Fachjury tagte Anfang Juli, die Preisträger werden im Rahmen der öffentlichen Preisverleihung am 27. Juli 2011 bekannt gegeben. Gleichzeitig wird der BDA Publikumspreis verliehen, der demjenigen der eingereichten Bauwerke zuerkannt wird, das in der Öffentlichkeit die größte Anerkennung findet.
 
Die ausgezeichneten Projekte (Reihenfolge ohne Wertung):
 
Universität Hohenheim, Schloss, Westflügel und Mittelbau, Zentrale Verwaltung, Prüfungsamt und Hörsäle
Bauherr: Landesbetrieb Vermögen und Bau, Universitätsbauamt Stuttgart und Hohenheim
Architekten: vautz mang architekten, Tatjana Vautz, Stefan Mang, Stuttgart
 
Kunstgalerie Stihl und Kunst Schule, Waiblingen
Bauherr: Stadt Waiblingen
Architekten: Hartwig N. Schneider Architekten, Stuttgart
 
Domsingschule, Stuttgart
Bauherr: Katholische Gesamtkirchengemeinde Stuttgart
Architekten: no w here Architekten, Stuttgart
 
Kindertagesstätte Franz von Assisi, Obertürkheim
Bauherr: Katholische Kirchengemeinde St. Franziskus
Architekten: Klumpp + Klumpp Architekten, Stuttgart
 
Neubau Kinderhaus St. Hedwig, Stuttgart-Möhringen
Bauherr: Katholische Kirchengemeinde St. Hedwig
Architekten: Günter Herrmann Architekten, Stuttgart

Cann - Jugend- und Familienzentrum mit Jugendherberge, Stgt. Bad-Cannstatt
Bauherr: Stuttgarter Jugendhaus GmbH
Architekten: Auer+Weber+Assoziierte GmbH, Stuttgart
 
Mahle Inside - Ausstellungsgebäude zur Unternehmenspräsentation
Bauherr: Mahle Immobilien GmbH
Architekten: Heinisch.Lembach.Huber Architekten BDA, Stuttgart
 
Schauwerk Sindelfingen - Umbau und Erweiterung einer Produktionsstätte zu einem Museum für zeitgenössische Kunst
Bauherr: The Schaufler Foundation
Architekten: BKF Architekten, Stuttgart
 
Alte Staatsgalerie Stuttgart, Ausstellungsräume und Eingangsbereich mit Shop im alten Hauptbau
Bauherr: Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Stuttgart
Architekten: Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Stuttgart

Evangelisches Gemeindezentrum mit Begegnungsstätte, Uhlbach
Bauherr: Evang. Kirchengemeinde Uhlbach
Architekten: Prof. Arno Lederer, Jórunn Ragnarsdóttir, Marc Oei, Stuttgart
 
Renovierung des Innenraums der Kirche St. Georg, Stuttgart
Bauherr: Katholisches Stadtdekanat Stuttgart
Architekten: Peter W. Schmidt BDA, Pforzheim
 
Betriebsrestaurant mit Auditorium, Ditzingen
Bauherr: TRUMPF GmbH + Co. KG
Architekten: Barkow Leibinger Architekten, Berlin
 
Neubau eines Pavillons mit Ladengeschäft und Espressobar, Backnang
Bauherr: Gaupp Wohnungsbau GmbH
Architekten: Architektur 6H, Kugler, Eckhoff, Stuttgart
 
Mehrgenerationenhaus Treff am See, Böblingen
Bauherr: Stadt Böblingen,
Amt für Gebäudewirtschaft, Umwelt und Verkehr
Architekten: Zach + Zünd Architekten BDA, BSA, SIA, Zürich
 
Wohnhaus auf dem Rotenberg in Denkmalensemble
Bauherr: Heike und Marcus Berner
Architekten: Prof. Christine Remensperger, Stuttgart
 
I 40 - Dachaufstockung auf historischer Bausubstanz, Stuttgart
Bauherr: Steiner/Danner/Müller
Architekten: Architekturbüro Danner, Tübingen
 
Wohnhaus mit Ladenlokal, Fellbach
Bauherr: Dr. Fritz Barth
Architekten: Dr. Fritz Barth, Dipl.-Ing. Architekt, Fellbach

Ausstellung:
Alle eingereichten Arbeiten sind noch bis zum 10. August 2011 im Treffpunkt Rotebühlplatz in Stuttgart ausgestellt. Ort: Treffpunkt Rotebühlplatz Stuttgart, Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart (EG und 1. OG)
Zeit: 8. Juli bis 8. August 2011, Mo bis Sa 7.30 bis 23 Uhr,So 8.30 bis 18 Uhr
Dokumentation: Zur Preisverleihung erscheint eine Broschüre, in der die Preisträger und alle eingereichten Arbeiten dokumentiert sind (Bestellung über die BDA Landesgeschäftsstelle).
Kontakt: www.bda-bawue.de

Thematisch passende Artikel:

2017-03

Hugo-Häring-Auszeichnung 2017 www.bda-bawue.de

Der BDA Baden-Württemberg lobt die Hugo-Häring-Auszeichnung 2017 als erste Stufe des Auswahlverfahrens zum Hugo-Häring-Landespreis 2018 aus. Eingereicht werden können Bauwerke in...

mehr

Jury-Atmosphäre

Ausstellung Hugo-Häring-Preis 2009 vom 23. bis 31. Juli 2009, Stuttgart

Der Bund Deutscher Architekten BDA, Landesverband Baden-Württemberg, gab jetzt in Stuttgart die Preisträger des 15. Hugo-Häring-Preises 2009 bekannt. 10 neuen Bauwerken in Baden-Württemberg wurde...

mehr

Hugo-Häring-Preis 2012

Neun Bauten ausgezeichnet

Seit 1969 verleiht der Bund Deutscher Architekten Baden-Württemberg den Hugo-Häring-Preis an Bauherren und Architekten für ihr gemeinsames Werk vorbildlicher Architektur. Diese Woche gab der BDA...

mehr

Hugo-Häring-Auszeichnung 2014

Anmeldung und weitere Informationen ab Februar 2014

Der Bund Deutscher Architekten BDA Baden-Württemberg gibt die Auslobung der Hugo-Häring-Auszeichnung 2014 als erste Stufe des Auswahlverfahrens zum Hugo-Häring-Landespreis 2015 bekannt. Der...

mehr

Hugo-Häring-Auszeichnung 2011

Auslobung zum 16. Hugo-Häring-Landespreis 2012, BDA Baden-Württemberg

Der Bund Deutscher Architekten BDA Baden-Württemberg gibt die Auslobung der Hugo-Häring-Auszeichnung 2011 als erste Stufe des Auswahlverfahrens zum Hugo-Häring-Landespreis 2012 bekannt. Der...

mehr