Besser mit. Architekten, oder?

Die Architektenkammer Niedersachsen mit der Bundesarchitektenkammer produziert einen Lehrfilm für private Bauherren

Im Rahmen der Fachtagung „Energie und Denkmal“ am 29. Juni im Alvar-Aalto-Kulturhaus in Wolfsburg wurden die Lehrfilme für private Bauherren „Bauen im Bestand – Vorhandene Qualitäten nutzen“ erstmals der Öffentlichkeit gezeigt und stießen auf reges Interesse beim Fachpublikum. Im Februar 2008 hatte eine Jury fünf Projekte ausgewählt, die bei einer hohen Qualität im Entwurf einen möglichst breiten Querschnitt an Umbauprojekten darstellen. Seit März 2008 wurden diese Projekte filmerisch über mehrere Stationen begleitet und zeigen für private Bauherren sehr anschaulich die Bauphase von Beginn bis zum Ende. Die Filme sind in Kooperation zwischen der Architektenkammer Niedersachsen und der Bundesarchitektenkammer sowie mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) im Rahmen der Initiative „Kostengünstig qualitätsbewusst Bauen“ erstellt worden.

Die Filme zeigen Umbau- und Modernisierungslösungen mit unterschiedlichen projektspezifischen thematischen Schwerpunkten wie Barrierefreiheit, energetische Sanierung, Einsatz ökologischer Materialen, Sanierung im denkmalgeschützten Gebäude ... Planungsabläufe, technische Zusammenhänge, Zusammenarbeit mit Architekten und Fachplanern sowie die vielfältigen Möglichkeiten beim Bauen im Bestand werden dargestellt. Architekten, Fachplaner und vor allem Bauherren kommen zu Wort. Zukünftige Bauherren erhalten durch die Filme nicht nur Einblicke ins Baugeschehen sondern auch Erfahrungen der verschiedenen Bauherren. Ziel der Filme ist private Bauherren und die, die es werden wollen, über die komplexen Zusammenhänge im Bestand zu informieren und  die Herausforderungen aber vor allem auch die enormen Potentiale beim Bauen im Bestand an realen Bauvorhaben zu zeigen.

Einen ersten Einblick kann man auf der Homepage der Architektenkammer  erhalten, wo ein Film in zur Ansicht eingestellt ist. Die DVD mit allen fünf Beispielen ist bei der Architektenkammer kostenfrei erhältlich. Bestellung per Fax an 0511/28096-19 oder per E-Mail an info@aknds.de

Thematisch passende Artikel:

Aus der Rechtsprechung

Bauen im Bestand – Bauwerkerkundigungspflicht des Architekten

OLG Köln, Urteil vom 19.08.2013 – BGH, Beschluss vom 20.10.2015 – VII ZR 225/14

Bauen im Bestand ist für Architekten/Ingenieure ein aktuelles und beherrschendes Thema. Durch das Vorhandensein von Altbestand gestalten sich viele Sachverhalte anders als bei reinen Neubauprojekten....

mehr
09/2010

Gemeinsam gewinnen Ytong-Wettbewerb zum Thema „Bauen im Bestand“

Achtung, Architekten und Planer aufgepasst! Ytong lobt in Kooperation mit dem Kundenmagazin der Bausparkasse BHW „Wohnen“ einen Wettbewerb zum Thema „Bauen im Bestand“ aus. Aufgerufen sind...

mehr

Künstler als Bauherren

Eine Ausstellung im Bielefelder Kunstverein öffnet Blicke auf eine Architekturavantgarde

Künstler als Bauherren?! Will man das? Sind die nicht extrem schwierig, anspruchsvoll? Vielleicht gar in vergleichbarer Weise wie die Architekten? Etienne Descloux, Architekt aber auch schon mal im...

mehr

Gemeinsam mit den Bauherren zum Gewinn!

Ytong-Wettbewerb zum Thema Bauen im Bestand

Ytong lobt in Kooperation mit dem Kundenmagazin der Bausparkasse BHW „Wohnen“ einen Wettbewerb zum Thema Bauen im Bestand aus. Aufgerufen sind Architekten und Planer, in Zusammenarbeit mit den...

mehr

Bayerische Traumhäuser für die Zukunft

Neue Staffel der BR-Architekturfilmreihe

Zurzeit sind wieder BR-Kamerateams in ganz Bayern unterwegs, um die Entstehung neuer, interessanter Einfamilienhäuser zu dokumentieren. Diesmal werden ausschließlich Projekte gezeigt, die die...

mehr