Bayerischer Architekturpreis

Bewerbungsfrist endet am 24. Februar 2011

Mit dem Bayerischen Architekturpreis setzt die Bayerische Architektenkammer seit 2007 ein Zeichen: Mit diesem Preis werden alle zwei Jahre Personen und Werke gewürdigt, die sich um die Architektur in Bayern verdient gemacht haben. Ein so ausgezeichnetes Wirken kann zusätzlich mit einem Staatspreis geehrt werden, wenn es in besonderem Maße einen Beitrag zur Baukultur in Bayern leistet. Der Preis ist jeweils mit 10000 € dotiert, es können bis zu drei Preise verliehen werden.

Vorschlagsberechtigt sind alle natürlichen und juristischen Personen, die ihren Wohnsitz oder ihre Niederlassung im Freistaat Bayern haben. Ein Kuratorium nimmt die Auswahl der Preisträger vor. Die Entscheidung über die Verleihung des Bayerischen Staatspreises obliegt der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern.

Zu den bisherigen Preisträgern zählen unter anderem Prof. Dr.-Ing. Theodor Hugues (2009), Prof. Dipl.-Ing. Uwe Kiessler (2007), Prof. Fritz Koenig (2009 und Träger des Bayerischen Staatspreises für Architektur) und Sabine Reeh (2009), Prof. Dipl.-Ing. Werner Wirsing (2007) und Dieter Wieland (2007 und Träger des Bayerischen Staatspreises für Architektur).

Weitere Informationen:
Die Bewerbungsunterlagen können bis zum 24. Februar 2011 um 17.00 Uhr eingereicht werden. Die Ausschreibungsunterlagen sind auf der Webseite der Bayerischen Architektenkammer veröffentlicht.
 
Kontakt:
Bayerische Architektenkammer Waisenhausstraße 4 80637 München
Tel: 089-139880-24
E-Mail: voitl@byak.de
www.byak.de
 

Thematisch passende Artikel:

Baukultur in Bayern

Bayerischer Architekturpreis 2009 und Bayerischer Staatspreises für Architektur verliehen

Prof. Fritz Koenig, Prof. Dr.-Ing. Theodor Hugues und Sabine Reeh werden von der Bayerischen Architektenkammer mit dem „Bayerischen Architekturpreis“ ausgezeichnet. Prof. Fritz Koenig erhält...

mehr

Die Bayern feiern

Bayerischer Architekturpreis und Bayerischer Staatspreis für Architektur 2011 geht an Winfried Nerdinger

Die Gewinner des Bayerischen Architekturpreises 2011 stehen fest: Das Kuratorium unter Vorsitz von Dipl.-Ing. Architekt Günther Hoffmann, Ministerialdirektor im Bundesministerium für Verkehr, Bau...

mehr

Deutscher Architekturpreis 2021 entschieden

Auszeichnung für „Zusammen Wohnen“ in Hannover

SMAQ Architektur und Stadt aus Berlin erhalten den mit 30.000 Euro dotierten Deutschen Architekturpreis (DAP) 2021. Sie realisierten im Auftrag des Theo Gerlach Wohnungsbau-Unternehmens das...

mehr

BDA Preis Bayern

Verleihung und Ausstellung vom 10. Februar bis 5. März 2010, München

Zum 21. Mal wird am 09. Februar 2010 der BDA Preis Bayern im festlichen Rahmen in der Maxburg am Lenbachplatz verliehen. Ausgezeichnet werden mit dem renommierten Preis bemerkenswerte Werke...

mehr

Deutscher Architekturpreis 2017 verliehen

Der mit 30.000 € dotierte, alle zwei Jahre verliehene Preis geht an die Plusenergiehaus-Schule in Diedorf, geplant von der Architekten-Arbeitsgemeinschaft Florian Nagler und Hermann Kaufmann ZT

Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks: „Der Schulbau bleibt in den kommenden Jahren eine große Herausforderung für Land und Stadt – ob Sanierung oder Neubau. ... Der Neubau des...

mehr