Auf nach Frankfurt? Städtebauliche Reorganisation und die Aufwertung der Innenstadt

5. Veranstaltung des Metropolenforums Rhein-Main mit Albert Speer am 10. Januar 2011, Darmstadt

Die nächste Veranstaltung des Metropolenforums Rhein-Main findet am 10. Januar 2011 im Schader-Forum, Darmstadt statt. Prof. Albert Speer vom Stadtplanungs- und Architekturbüro Speer und Partner wird einen Vortrag zum Thema "Auf nach Frankfurt? - Innerstädtische Aufwertungsprozesse und die städtebauliche Reorganisation Frankfurts" halten. Die Präsidentin des Deutschen Städtetags, Dr. h.c. Petra Roth, Oberbürgermeisterin von Frankfurt am Main, steuert einen Kommentar aus der Praxis bei. Dr. Ruth Fühner vom Hessischen Rundfunk moderiert die Veranstaltung.
In der turnusmäßig am ersten Montag im Monat stattfindenden Veranstaltungsreihe werden Beiträge ausgewiesener Wissenschaftler durch Experten aus der Praxis kommentiert. Aktuelle Probleme und Handlungsfelder der Metropolenentwicklung in der Region Rhein-Main werden gemeinsam mit einem Fachpublikum und interessierten Bürgern diskutiert. Das Metropolenforum Rhein-Main ist eine Veranstaltungsreihe der Schader-Stiftung und der TU Darmstadt, Fachgebiet Raum- und Infrastrukturplanung, Institut IWAR und des LOEWE Schwerpunkts "Eigenlogik der Städte" mit freundlicher Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung.
 
Themen der nächsten Veranstaltungen des Metropolenforums Rhein-Main sind:
 
7. Februar 2011, 18 Uhr
"Arbeiten in der Zwischenstadt: Siedlungsentwicklung, Pendlerverflechtungen und Arbeitsmarkt in Rhein-Main" mit Dr. Andrea Soyka, Stadtplanerin, Hamburg, und Matthias Gräßle, Hauptgeschäftsführer Industrie- und Handelskammer Frankfurt a.M.
 
7. März 2011, 18 Uhr
"An den Rändern der Metropole: Entwicklung, Funktion und Probleme periurbaner Räume in der Rhein-Main-Region" mit Dr. Ulrich Gehrlein, Institut für ländliche Strukturforschung, Goethe-Universität Frankfurt a.M., und Karl-Christian Schelzke, Geschäftsführender Direktor des Hessischen Städte- und Gemeindebunds
 
4. April 2011, 18 Uhr
"Die Ver- und Entsorgung der Metropolregion Rhein-Main. Umweltpolitische Herausforderungen der Energie-, Wasser- und Abfallwirtschaft" mit Prof. Dr. Jochen Monstadt, Fachgebiet Raum- und Infrastrukturplanung, IWAR, Technische Universität Darmstadt, und Dr. Manuela Rottmann, Dezernentin für Umwelt und Gesundheit, Frankfurt am Main

Veranstaltung: Vortrag von Prof. Albert Speer, Albert Speer & Partner GmbH „ Auf nach Frankfurt? Innerstädtische Aufwertungsprozesse und die städtebauliche Reorganisation Frankfurts in der polyzentrischen Metropolregion Rhein-Main“
Ort: Schader-Forum, 64285 Darmstadt, Goethestr. 2 Zeit: 10. Januar 2011, 18 Uhr (Ende gegen 20 Uhr)
Weitere Informationen: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltungen sind kostenlos.
Internet: www.schader-stiftung.de

Thematisch passende Artikel:

"Baukunst als Bindeglied des demokratischen Gemeinwesens"

Peter Sloterdijk spricht am 7. April 2011 im Rahmen des Auftaktes zum Architektursommer Rhein-Main 2011 in Frankfurter am Main

Der Festakt im Römer bildet den Frankfurter Auftakt zum Architektursommer Rhein-Main 2011. Einer Begrüßung durch die Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt am Main Dr. hc. Petra Roth folgt die...

mehr

Ampelphase 5 : stop\motion

Ausstellung des Vitra Showrooms vom 18. August bis 7. September 2011, Frankfurt

Unter dem diesjährigen Motto „stop\motion“ präsentiert die Ausstellungsreihe Ampelphase in ihrer 5. Runde wieder sechs renommierte Architekturbüros aus dem Rhein-Main-Gebiet ihre Installationen...

mehr

Gemeinschaften bauen. Veränderte Gesellschaft - neue Wohnformen

Fachtagung am 9. Februar 2012, Darmstadt

Gemeinsam mit der Akademie der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen (AKH) und dem Wohnbund e.V. lädt die Schader-Stiftung zu einer Fachtagung im Themengebiet „Gemeinschaftliches Wohnen“ am 9....

mehr

max40

BDA Architekturpreis Junge Architekten in Hessen 2011 entschieden

Der BDA Architekturpreis Junge Architekten in Hessen 2011 – max40 ist entschieden. Die vom BDA Hessen einberufene Jury hat am 11. Februar 2011 sieben Architekten oder Architektenteams...

mehr

max40 – Junge Architekten in Hessen 2011

Ausstellung zum BDA Architekturpreis vom 17. Juni bis 14. August 2011, Frankfurt/Main

Am 16. Juni 2011 wurde die Ausstellung zum BDA Architekturpreis "max40 – Junge Architekten in Hessen 2011" im Deutschen Architekturmuseum DAM mit einer offenenPodiumsdiskussion eröffnet. Im...

mehr