Architekturzeit

Werkbericht Porsche Museum von Elke Delugan-Meissl am 2. Juli 2009, Hannover

Das Wiener Architekturbüro Delugan Meissl Associated Architects (DMAA) ist im Rahmen der „Architekturzeit“ in der Kestnergesellschaft zu Gast. Elke Delugan Meissl wird in kontroversen Dialogen über die Realisierung des 2008 in Stuttgart fertig gestellten Porsche Museums berichten und dem Zuhörer auf diese Weise neue Tendenzen im Museumsbau aufzeigen. Das junge, aufstrebende Büro zeigt sich mit Projekten wie dem Hochschulcampus in Wien und dem Filmmuseum in Amsterdam in der Öffentlichkeit. „Wir mögen’s in unserem Leben generell gerne dynamisch“ sagt Roman Delugan und beschreibt so auch die Haltung der Architekten zu ihren Bauwerken.

Das Porsche Museum ist ein Projekt, das die Grundlagen im Museumsbau neu sortiert. Geschwindigkeit, Form und Glanz zeigen dem Betrachter die automobile Schönheit der Zuffenhausener bereits von Außen. Die Bewegung der Räume geht hier jedoch mit der Nutzbarkeit einher. Die Architektur von Delugan Meissl Associated Architects gleicht einer Sprache, in der durch die Stellung der Wörter zueinander ein sinnvolles Ganzes entsteht. Ihre Arbeiten sind von einem roten Faden durchzogen und doch hat jedes Projekt seine eigene Betrachtung. Durch das Spiel mit der Schwerkraft und der Geometrie zielen die Architekten direkt auf die Wahrnehmung der Betrachter ab.

Gleichsam vorab kann man sich aus erster Hand zum Porsche Museum in Stuttgart an der Uni ebendort informieren. Am 18. Juni in der Reihe DBZ+Baucolleg (hier alles weitere unter www.updatebau.de), Ort: Universität Stuttgart, K2 / M17.02, Keplerstraße 17, 70174 Stuttgart, Start: 19 Uhr.

Veranstaltung: Werkvortrag von Elke Delugan Meissl zum Porsche Museum, Stuttgart
Ort: Halle III der Kestnergesellschaft, Goseriede 11, 30159 Hannover
Zeit: 2. Juli 2009, 19 Uhr
Weitere Informationen: Eintritt 7,50 €, 4 € ermäßigt und für Mitglieder
Internet: www.kestner.org

Thematisch passende Artikel:

Roman Delugan mit Porsche

DBZ+ BAUcolleg laden in die FH Köln zum Fachsymposium "Delugan Meissl Associated Architects – Porsche Museum Stuttgart"

Am 20.10.2009 ist es nach längerer Pause endlich wieder soweit: DBZ+ BAUcolleg laden alle Interessierten ein, sich aus erster Hand Informationen über ein deutschlandweit diskutiertes Projekt zu...

mehr
2009-11

Leicht, clever, schnell, stark 7. Brillux Architektenforum im Porsche Museum in Stuttgart

Leicht, clever, schnell, stark und konsequent sind die Attribute, die man mit einem Porsche verbindet. Diesem Automythos wurde in Stutt­gart ein eigenes Museum gewidmet. Schon die Entwurfsskizze...

mehr
2009-11

DBZ+BAUcolleg Neue Termine im Herbst!

Am 20. Oktober gab es den Auftakt zu einer neuen Terminfolge der DBZ+BAUcolleg-Fachsymposien. Objekt der Aufmerksamkeit an diesem Abend war das Porsche Museum in Stuttgart von Delugan Meissl...

mehr
2010-01

Nur in Zusammenarbeit gemeistert 7. Architektenforum im Porschemuseum in Stuttgart

Auf dem 7. Architektenforum von Brillux, das am 2. Dezember 2009 in Stuttgart stattfand, waren sich der Architekt, der Tragwerksplaner und der Museumsgestalter einig: Ein Projekt wie das Porschemuseum...

mehr

best architects

Ausstellung und Werkbericht am 19. Juni 2009, Düsseldorf

Die prämierten Beiträge zum „best architects 09“-award werden der Öffentlichkeit in einer Ausstellung präsentiert, die am 19. Juni 2009 in Düsseldorf eröffnet wird. Bei dem zum dritten Mal...

mehr