Xella Studentenwettbewerb für Hannover gestartet
www.studentenwettbewerb.xella.com

Zum nunmehr 27. Mal lobte Xella in diesem Jahr einen Wettbewerb für die Studierenden des Faches Architektur aus. Seit 2010/11 erscheint er in einem neuen Format: Beginnend mit dem Wettbewerb 2012/13 wird die Aufgabenstellung im Auftrag von Xella jährlich von einer anderen Hochschule entwickelt und deutschlandweit ausgelobt. Ein von Xella berufenes Fachkuratorium sichert die Kontinuität und inhaltliche Qualität des Wettbewerbsverfahrens.

Die aktuelle Wettbewerbsaufgabe stellt das Institut für Entwerfen und Gebäudelehre der Leibniz Universität Hannover unter der Federführung von Hilde Léon unter den Titel „Am Rand der Mitte. Leibniz Salon Hannover“. Das hierzu durchgeführte Kolloquium am 16. November 2012 mit über 400 Teilnehmern klärte grundsätzliche Fragen und Probleme, die sich mit der ersten Bearbeitung des transitorischen Übergangs von der mittelalterlichen Stadt Hannover zur barocken Stadterweiterung ergeben hatten. Hier wird von den teilnehmenden Studierenden mit einem „Leibniz Salon“ ein universelles Wissenszentrum für Veranstaltung und Forschung entwickelt, das in der Nachbarschaft von historischen Bauten, aber auch solchen aus der Nachkriegszeit, eine eigene Kraft und ein ganz eigenes Gesicht entwickelt.

Das Thema ist höchst spannend, die Teilnehmer gesetzt. Wer möchte, kann sich auf der Website zur Aufgabe informieren; oder darüber, wann der kommende Xella-Studentenwettbewerb startet (Ergebnisse der 27. Auflage im Juni 2013).

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-08

Xella Studentenwettbewerb geht weiter www.studentenwettbewerb.xella.com

Nach einjähriger Pause erscheint der Xella Studentenwettbewerb zum Wintersemester 2011/12 in einem neuen Format und will mit seinem Thema unter dem Leitgedanken „Im Herzen der Stadt“ an den großen...

mehr
Ausgabe 2009-10

Neues Museum für Alte Meister 7. Xella Studentenwettbewerb sucht Erweiterungsbau für das Bode Museum in Berlin

Erstmalig in seiner 25jährigen Geschichte stellt der Xella Studentenwettbewerb den Bau eines Museums in den Mittelpunkt der Auslobung. Und: Er wird erstmals einstufig als Bundeswettbewerb...

mehr
Ausgabe 2021-02

Streichungen von Professuren der Leibniz Universität Hannover

Die Professuren Tragwerksplanung und Architekturtheorie sollen an der Architekturfakultät der Leibniz Universität Hannover gestrichen werden. Grund hierfür sind die „Globalen Minderausgaben“ im...

mehr

Gefasste Landmarke

Xella Studentenwettbewerb entschieden

In einem feierlichen Rahmen wurden vergangene Woche die Preisträger des Xella Studentenwettbewerbs gekürt. Insgesamt reichten 107 Teilnehmer ihre Ideen ein. Die Aufgabe des Wettbewerbs war das...

mehr
Ausgabe 2018-02

Lavespreis 2017 geht nach Hannover

Sonja Gehrmann von der Leibniz Universität Hannover wurde am 12.?Dezember 2017 für ihren Entwurf eines Wassersportzentrums am Steinhuder Meer von der niedersächsischen Lavesstiftung in Hannover mit...

mehr