Wechselspiel

Vaillant stattet alle geoTHERM Wärmepumpen mit einer neuen, automatischen Kühlfunktion aus. Mit der neuen Funktion erfolgt der Wechsel zwischen Heizen und Kühlen bei Vaillant Wärmepumpen entweder über die Rückmeldung eines Raumthermostates oder die Außentemperatur. Für die Warmwasserbereitung lassen sich verschiedene Modelle der Serie nach den individuellen Vorstellungen des Nutzers einfach in das System integrieren. Das Modell geoTHERM exclusiv bietet neben der Funktion als Heizungswärmepumpe mit integrierter Warmwasserbereitung serienmäßig die Natural-Cooling-Kühlfunktion und ist mit einem 175-l-Warmwasser-Edelstahlspeicher ausgestattet. In allen Baureihen arbeitet ein hoch effizienter Scroll-Verdichter, der speziell für den Einsatz in Wärmepumpen entwickelt wurde. Mit dem witterungsgeführten Energiebilanzregler passen sich die Ein- und Ausschaltzeiten der Wärmepumpe individuell an das Auskühl- und Aufheizverhalten des jeweiligen Gebäudes an. Dies gewährleistet höchste Wirtschaftlichkeit.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-12

Offenes System mit neuer Leistungsgröße

Das neue zeoTHERM Modell von Vaillant lässt sich frei mit Komponenten für die solare Warmwasserbereitung kombinieren. Gerade dann, wenn eine Erd- oder Luft-Wärmepumpe bei der energetischen...

mehr
Ausgabe 2012-07

Neue Heiztechnik

Vaillant erweitert sein Angebot im Bereich der dezentralen Kraft-Wärmekopplung durch das Blockheizkraftwerk ecoPower 20.0 mit einer elektrischen Leistung von 20?kW und einer thermischen Leistung von...

mehr
Ausgabe 2013-03

Platzsparend kombiniert

Vaillant präsentiert auf der ISH eine neue Generation wandhängender Gas-Brennwertgeräte ecoTEC plus, ein neues Luft/Wasser-Wärmepumpenkonzept aroTHERM, neue Schichtladespeicher allSTOR sowie...

mehr