Wärme aus der Wand

Das Flächenheizungssystem SpeedUp oder SpeedUp Eco mit einer Platte aus ökologischer Holzfaser, geht die Wände hoch. Die Heizelemente, die mit einem materialverträglichen Kleber an der Wand fixiert werden, sind bereits mit Aluminiumblechen kaschiert. In deren Rohrkanälen wird später das Systemrohr einfach eingeklickt: Ein graues Kunststoff-Metall-Verbundrohr, das dauerhaft wartungs- und korrosionsfrei ist. Keine Bange, dass durch die Montage einer Wandheizung der Raum schrumpft. Die Heizelemente tragen nur zusätzlich 3 cm auf. Und zusammen mit der Trockenbauplatte misst die Aufbauhöhe am Ende nicht einmal 5 cm. Dadurch reagieren die Heizelemente besonders schnell und die Wohlfühltemperatur ist im Nu erreicht. Als besonders interessant wird die Wandheizung vor allem für kleine Badezimmer empfohlen, wo für eine Fußbodenheizung nach demselben System zu wenig Fläche zur Verfügung steht. Von Danfoss kommt auch die optimale Ergänzung zur Flächenheizung: Das kabellose CF2-System, mit dem die Heizungsregelung über Funk gesteuert wird. Das erspart das gefürchtete Aufschlagen der Wände mit Lärm und Dreck. Abgesehen vom fest installierten Hauptregler können alle Raumthermostate flexibel angebracht und auch versetzt werden. Zu Behaglichkeit und höchstem Heizkomfort kommt ein Spareffekt: Die Kombination von SpeedUp und SpeedUp Eco mit dem CF2-System senkt die Heizkosten jährlich um bis zu 15 %.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-01

Wandheizungssystem mit Innendämmung

Die Wandheizung ClimateWall ist ähnlich aufgebaut wie ein Kachel­ofen. Die Heizschleifen sind um Schamottsteine verlegt, die die Wärme über Stunden speichern und an den Innenraum abgeben. Die...

mehr
Ausgabe 2012-12

Clever heizen im Smart Home

Die elektronischen Thermostate Living Connect und die dazugehörige Zentralregelung Danfoss Link ermöglicht die Erstellung individueller Heizpläne, die sich dem eigenen Tagesablauf anpassen. Mit...

mehr
Ausgabe 2016-01

Magisch schöne Wände

Die beiden Produktlinien Lavanior Art und Lavanior Cover von Lavanior Magic Walls bringen hochwertige Spezialeffekte an die Wand. Realistische Naturstrukturen oder moderne Industrielooks lassen sich...

mehr
Ausgabe 2012-12

Neuartige Wandheizmodule

Mit einer neuen Wandheizung bietet die Buschbeck GmbH eine Alternative zum Heizen mit Öl und Gas. Sie kann auch Bestandsgebäude wärmepumpentauglich machen. Die neuen Wandheizmodule sind hydraulisch...

mehr
Ausgabe 2015-12

Test: außenliegende Wandheizung an Uni-Gebäude www.izes.de, www.uni-saarland.de

Eine neuartige Gebäudeheizung wird derzeit an der Saar-Uni erprobt: Ingenieure des Forschungsinstitutes IZES gGmbH (Institut für Zukunfts­EnergieSysteme) testen an Gebäude C3 1 auf dem Campus eine...

mehr