WC mit randloser Spültechnik

Das randlose Connect WC von Ideal Standard kommt ohne den umlaufenden, verdeckten Spülrand im WC-Becken aus, in dem sich leicht Verschmutzungen und Keime sammeln können. Durch die randlose Spültechnik reduzieren sich Zeitaufwand und Kosten für die Reinigung und Desinfektion der sanitären Anlagen, was die Betriebskosten senkt. Das WC besitzt im hinteren Teil drei Spülöffnungen, zwei große seitliche und eine kleinere in der Mitte. Während des Spülvorgangs strömt das Wasser aus den seitlichen Öffnungen entlang einer sichtbaren Spülkante nach vorne, am Beckenrand vorbei. Das Wasser wird gleichmäßig an den Innenseiten des Spülbeckens verteilt und gewährleistet die Ausspülung des Beckens. Die mittlere Öffnung bespült den hinteren Bereich des Beckens über dem Siphon.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-11

Randlose WC-Keramik

Um bei randloser WC-Keramik ein gutes Spülergebnis zu erzielen, muss das Wasser mit ausreichend Druck, möglichst gleichmäßig über die gesamte innere Keramikoberfläche der Toilettenschüssel...

mehr
Ausgabe 2014-08

Barrierefrei mit randloser Spültechnik

Laufen Pro Liberty 700 Rimless ist ein barrierefreies Tiefspül-WC ohne Spülrand mit 700?mm Ausladung, das sich besonders gut für Menschen eignet, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind. Das...

mehr