WC-Elektronik

Mit einer rein elektronischen Variante vervollständigt TECE die robuste Betätigungsplattenserie TECEsolid. Die berührungslos auslösende, 2 mm starke Edelstahlplatte bietet eine hohe Widerstandsfähigkeit mit umfangreichen Programmierfunktionen und einer für den Nutzer klar erkennbaren Zweimengentechnik. Konzipiert ist sie für hochfrequentierte öffentliche und halböffentliche Räume. Optional kann sie mit verdeckten Verschraubungen gegen Diebstahl gesichert werden. TECE erweitert damit die Möglichkeiten bei der Planung dieser Sanitäreinrichtungen und gibt mit einer einfachen Montage und Inbetriebnahme dem Handwerk Sicherheit bei der Installation.

TECE GmbH
48282 Emsdetten
www.tece.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-01

Integrierte Haustechnik

Das neue WC-Terminal Tecelux steht im Zentrum der Präsentation von Tece auf der BAU 2013. Bei Produktentwicklungen wie dem wandbündigen WC-Spültaster oder dem neuen WC-Terminal verfolgt Tece das...

mehr
Ausgabe 2014-12

Schienenfüller für rahmenlose Ganzglassysteme

Speziell für raumhohe Schiebefenster hat Burck­hardt‘s SOREG-glide einen Schienenfüller für barrierefreie Übergänge entwickelt. Bei normalen Hebe- und Schiebetüren wird durch die Laufschiene...

mehr
Ausgabe 2012-08

Touchspülung und Luftreinigung

Das WC-Terminal Tecelux ist mit jeder Keramik, gerade auch mit Dusch-WCs, kombinierbar.Tecelux integriert die Technik unsichtbar und sicher in das Vorwand-Modul. Die nötige Revisionsöffnung wird von...

mehr
Ausgabe 2012-10

Berührungslos und hygienisch

Die Sensorarmatur Modus E von Schell wurde für kleine und mittlere Waschbecken konzipiert und wird dort allen Anforderungen gerecht, die in öffentlichen Sanitärbereichen großgeschrieben werden....

mehr
Ausgabe 2010-12

Glaslinie

Abdeckungen aus Glas machen das barrierefreie Duschen jetzt noch schöner. Mit den neuen Glasabdeckungen setzt TECE auf edles Material im Badezimmer und führt gleichzeitig der Konzept der...

mehr