Vorhangfassaden aus Textilbeton

Aus Textilbeton bestehen die Elemente, die solidian für vorgehängte, hinterlüftete Fassaden anbietet. Die eingesetzten, nicht-metallischen Bewehrungen erlauben 3D-Freiformfassaden mit Stärken zwischen 15 und 30 mm und Formaten von 10 − 15 m² Größe. Die Hochleistungsbewehrungen aus Carbon- und Glasfasern korrodieren nicht. Die Auswahl der Bewehrungen und die statischen Berechnungen werden von solidian erstellt. Eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für vorgehängte hinterlüftete Fassaden ist beim DIBt beantragt. Bis zur Erteilung werden Vorhangfassaden durch Zustimmungen im Einzelfall bauaufsichtlich geregelt – mit Unterstützung durch solidian. Das geringe Gewicht der Fassadenplatten reduziert die Transportkos-ten und ermöglicht leichtere Konstruktionen bei Sanierungen.

solidian GmbH, 72458 Albstadt
www.solidian.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-8/9

Sandwichwände mit Textilbeton

Für den Bau von Sandwichwänden mit textiler Bewehrung steht ein solidian-System mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung (abZ) zur Verfügung. Sowohl ökologisch wie auch wirtschaftlich ist...

mehr
Ausgabe 2015-04

Neuer Fassadenbaustoff

Die ultrakompakte Oberfläche Dekton ist nicht nur im Innenbereich vielseitig anwendbar –  für Böden, Treppen, Wandverkleidungen, Küchen- und Badgestaltung –, sondern mit ihren technischen...

mehr
Ausgabe 2020-02

Schiefer-Leichtfassadensystem

Die vorgehängte hinterlüftete Leichtfassade Airtec Schiefer von Rathscheck basiert auf ­einem Verbund von Schieferplatten mit einem Leichtbetonträger. Durch die werkseitige Vorfertigung der...

mehr

Deutscher Fassadenpreis 2018 für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) ausgelobt

Einreichungen bis 18. Mai 2018 möglich

Mit dem Deutschen Fassadenpreis 2018 für VHF würdigt der FVHF seit 1999 außergewöhnliche planerische Leistungen von Architekten und Ingenieuren im Auftrag ihrer Bauherren/Investoren. Vorgehängte...

mehr
Ausgabe 2019-01

Fassadenbefestigung mit Combar

Gemeinsam mit Architekten und Fassadenbauern entwickelte Schöck eine neue thermisch trennende Befestigung für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF), den Schöck Isolink Typ TA-S. Der neue...

mehr