Variable Öffnung

Bei den rahmenlosen Glastüren der Multikomfort-Faltwand w49-c von Weinor lassen sich die Elemente paarweise an jeder Stelle flach oder angewinkelt verschieben und öffnen. Die Flügelpaare laufen oben und unten in einer Schiene. Sie sind durch Scharniere mitein­ander verbunden, von innen verriegelbar und lassen sich an jeder Stelle durch Auffalten nach innen öffnen. Zudem können einzelne oder mehrere Flügelpaare in eine seitliche Parkstation geschoben werden. Die Faltwand ist in einer Größe bis 12 m Breite, bei Stulp­anlagen bis 24 m Breite und einer Höhe von bis zu 2,40 m erhältlich.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-01

Glas-Faltwand weitergedacht

Seit der Markteinführung vor über 30 Jahren entwickelte Solarlux die Glas-Faltwand anhand der Parameter Transparenz, Offenheit, Wärmedämmung und Einbruchsschutz beständig weiter, das Ergebnis...

mehr
Ausgabe 2015-12

Ecklösung ohne Pfosten

Bei dem weggefalteten Pfosten des Faltwand Modells SL 80/81 von Solarlux löst sich die räumliche Kante barrierefrei auf. Für Einbrecher bleibt die Faltwand jedoch ein Hindernis, sie ist nach RC2...

mehr
Ausgabe 2017-04

Balkonverglasung

Die Glas-Faltwand SL?60e von Solarlux wird auf die Brüstung aufgesetzt und lässt sich auf ganzer Fläche öffnen. So wird der Balkoncharakter beibehalten, die Falt-Elemente an kälteren Tagen...

mehr
Ausgabe 2011-09

Passivhaustauglich

Die Holz/Alu-Glas-Faltwand SL 97 mit integrierter Dämmstoffschicht wurde mit ihren hervorragenden Wärmedämmwerten speziell für die Anforderungen des energiesparenden Bauens konzipiert. Durch die...

mehr
Ausgabe 2018-10

Glas-Faltwand als Schallschutzelement

Die Glas-Faltwände Woodline und Combiline verbinden sehr gute Statik- und U-Werte mit einer schlanken Optik, bei einer Ansichtsbreite von nur 143 mm bzw. 147 mm bei der Combiline. Die maximale...

mehr