Umnutzung Commerzbank, Düsseldorf

Es geht also doch: das Umnutzen bestehender Großvolumen mitten in der Stadt. Gemeint ist die Umwidmung eines der bedeutendsten Büro-Hochhäuser der 1960er-Jahre, das ehemalige, 14 Geschosse hohe Commerzbank-Hochhaus von Paul Schneider-Esleben in Düsseldorf.

Umgebaut haben den Turm die ArchitektInnen von HPP Architekten, die das Bestandsgebäude saniert und für die Nutzung als Hotel zukunftsfähig gemacht haben. Im Auftrag des Projektentwicklers Hines entstanden für die Hotelgruppe Ruby auf 13 Geschossen 206 Zimmer, ein Foyer- und Barbereich im Erdgeschoss sowie eine Dachterrasse.

Wesentliche Elemente wie die wohl erste in Deutschland verbaute, elementierte Vorhangfassade – die u. a. dazu führte, dass das Hochhaus 1998 unter Denkmalschutz gestellt wurde – konnten saniert, energetisch ertüchtigt und so wiederverwendet werden. So wurde die Fassade in ihrer historischen Erscheinung erhalten. Daneben wesentlich für die Wirkung des Gebäudes ist das kraftvolle Sichtbeton-Tragwerk über dem Erdgeschoss, auf dem die Obergeschosse zu schweben scheinen. Die eindrucksvolle Konstruktion ist von der Straße durch die hinzugefügte, vollverglaste Außenhülle der ­Hotellobby sichtbar gelassen und vermittelt den bauzeittypischen Charme, der dennoch Geltung bis in alle Zeiten zu haben scheint. Be. K.

www.hpp.com
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-Hotel

Ruby Luna, Düsseldorf

Das zentral in Düsseldorf gelegene, ehemalige Commerzbank-Hochhaus wurde nach Plänen von HPP Architekten saniert und für die Nutzung als Hotel zukunftsfähig gemacht. Im Auftrag des...

mehr

Wenn Hochhäuser in die Jahre kommen

Frankfurter Hochhausfassadentage 2010 am 19./20. November 2010, Frankfurt/Main

Das seit 2008 jährlich stattfindende Symposium am Fachbereich 1 der Fachhochschule Frankfurt/M. steht in diesem Jahr unter dem Motto „Wenn Hochhäuser in das Alter kommen“. Die zweitägige...

mehr

Sanierung hautnah erleben

RWTH Redevelopment Exkursion am 25. April 2009

Am 25. April 2009 findet wieder eine RWTH Redevelopment Exkursion statt. Für die diesjährige Veranstaltung wurden besondere Stationen ausgewählt, die von fachkundigen Führungen durch die Areale...

mehr
Ausgabe 2021-10

DBZ 11?|?2021 Sanierung

DBZ 11?|?2021 Sanierung? Bestand, Bestand, Bestand! Das Thema Sanierung, das wir für die November-Ausgabe auswählten und mit unseren Heftpartnerinnen von rkw+ Architekten, Barbara Possinke und Silke...

mehr
DBZ Werkgespräch

Dreischeibenhaus, Düsseldorf HPP Architekten, Düsseldorf

Das DBZ Werkgespräch Dreischeibenhaus geht in die zweite Runde. Das Hochhaus ist soeben als weltbestes saniertes Gebäude auf dem MPIM in Cannes ausgezeichnet worden. Wir freuen uns Ihnen das...

mehr