Türdrücker aus Glas

Die Türdrücker der Serie 180 stehen für Gradlinigkeit in der Architektur. Das mit dem red dot award ausgezeichnete Design basiert auf klaren, geometrischen Grundformen. Die Serie ist aus massivem Edelstahl gefertigt. Verwendet werden ausschließlich Echtmaterialien – wie gehärtetes, sekurisiertes Glas. Die Serie 180 wurde von HEWI um weitere Designtürdrücker ergänzt. Rückseitig lackiertes Glas wird direkt auf den Türdrücker aus Edelstahl appliziert, sodass das Glas auf dem Drücker zu schweben scheint. Diese Glastürdrücker sind in den Farben Umbra, Weiß und Schwarz erhältlich. Sie sind mit passenden Griffen, Fenstergriffen und auch dem Schalterprogramm Esprit von GIRA kombinierbar.

HEWI Heinrich Wilke GmbH 34442 Bad Arolsen
www.hewi.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-03

Klassisches U

Der eigene Hewi Klassiker, der Türdrücker 111, stand Pate für diese Neuinterpretation aus Vierkantrohr. Geplant sind Türdrücker in den Maßen 15 x 15 mm und 20 x 20 mm – hinzu kommen eine...

mehr
Ausgabe 2017-07

Türdrücker mini

Mit dem Türdrücker mini definiert HEWI den Begriff Minimalismus neu. Kennzeichen von mini ist eine minimalistische Rosette, die den Türdrücker auf das Wesentliche reduziert und gleichzeitig neu in...

mehr
Ausgabe 2019-06

Minimalistischer Türdrücker

Klare Kanten und eine geometrische Linienführung zeichnen den Türgriff Serie 270 von HEWI aus. Die Gestaltung ist auf das Wesentliche reduziert und entspricht dem Design der HEWI mini-Rosette....

mehr
Ausgabe 2019-01

Fünf Dekaden Design-Ikone

Mit dem Türdrücker 111 hat HEWI Designgeschichte geschrieben. HEWI revolutionierte 1969 den Beschlag: Erstmals wurde der Türdrücker farbig. Die typischen Bauhaus-Farben und seine charakteristische...

mehr
Ausgabe 2017-03

Farben für CI und Leitsystem

Bestehend aus zwei Materialien steht bicolor von HEWI für Gestaltungsvielfalt. Rosetten aus Edelstahl und mit metallischen Veredelungen in PVD umschließen ein farbiges Inlay aus Polyamid. Edelstahl...

mehr