Tisch und Stuhl

Mit Occo haben die Designer Markus Jehs und Jürgen Laub für Wilkhahn ein Stuhl- und Tischprogramm entworfen, das Sitzkomfort mit einer klaren Formensprache verbindet. Denn während die Sitzpartie eine hohe Steifigkeit aufweist, ist der Rücken durch die Form und die Materialstärken flexibel. Die Rückenschale formt das visuelle Superzeichen, das im Namen ausgedrückt wird: In der Frontal- und Rückansicht dominiert das O, im Profil dagegen scheinen die Linien ein C zu beschreiben. Vier Gestelle (Vierbeiner Metall, Vierbeiner Massivholz, 4-Sternfuß auf Gleitern und 5-Sternfuß auf Rollen), drei Polstervarianten und sechs Schalenfarben bilden 72 Modelle. Zum Stuhlsortiment gibt es einen wahlweise mit Lenkrollen ausgestatteten Tisch aus Stahlrohr. Die quadratischen, rechteckigen, runden und ovalen Formate sind als direkt beschichtete Feinspanplatten, echtholzfurnierte MDF-Platten, durchgefärbte Platten aus HPL (High Pressure Laminate) oder aus massivem Eichenholz ausgeführt.

Wilkhahn, Wilkening + Hahne GmbH & Co. KG
31848 Bad Münster, www.wilkhahn.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-06

Gepflegte Leichtigkeit

Tisch, Stuhl und Regal sind die Familienmitglieder, die sich bei Magis zur Steelwood Family formieren. Ronan und Erwan Bouroullec spielen mit einem Mix aus Stahl und Holz, der den materialreduzierten...

mehr
Ausgabe 2014-10

Höhenverstellbarer Tisch

Auf Knopfdruck verwandelt sich das elektromotorisch höhenverstellbare Tischsystem vom Schreibtisch in einen Steharbeitsplatz. Damit bringt Artmodul mehr Dynamik in den Büroalltag und sorgt für...

mehr

Relaunch

Wilkhahn legt den dreibeinigen Holzstuhl von Walter Papst neu auf

Das "künstlerische Gestalten der Zweckform" war das Credo von Walter Papst, mit dem er die Gestaltungsausrichtung bei Wilkhahn maßgeblich prägte. Seine avantgardistisch gestalteten, industriell...

mehr
Ausgabe 2016-10

Ein Tisch namens Paper

Die Tischserie Paper von Renz entstammt der Feder des Designbüros jehs?+?laub. Außergewöhnlich sind die subtil gestalteten Tischplatten und Tischbeine. Die Unterkante der Platte verläuft schräg...

mehr
Ausgabe 2009-04

Leidens- und Lebens­fähigkeit steigern Design-Ikonen und ihre Neuauflagen; ein schwierig schönes Unterfangen

USM, Vitra, Miller, Knoll International, Wilkhahn, Tecta, Cassina, Hansen, Thonet, die Liste der Möbelhersteller ist lang, aber nicht übermäßig lang, was in der Natur der Sache liegt, schließlich...

mehr