Termine 12|2018

Weiterbildung

10.12.2018 Esslingen Die erfolgreiche Nachtragsverhandlung⇥www.tae.de
Viele Nachtragsverhandlungen verlaufen verständlicherweise in angespannter Atmosphäre. Gute Nachtragsunterlagen garantieren noch keinen Erfolg. Entscheidend für den Erfolg ist die Berücksichtigung der Psychologie des Nachtragsmanagements. Auf Basis der baurechtlichen und baubetrieblichen Voraussetzungen müssen berechtigte Forderungen überzeugend vorgetragen werden. Das Seminar vermittelt die Kenntnisse für überzeugendes und erfolgreiches Vorgehen.
Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern, Tel.: +49 711 3 40 08-0,
 
bis 01.2019 Coburg Dienstagsreihe ⇥www.sto-stiftung.de
Bis Mitte Januar 2019 werden in bewährtem Format erneut praxisnahe Vorträge von Architekten, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten, Designern, Fotografen, Künstlern und Kritikern geboten. Der Eintritt ist frei, die Vorträge beginnen jeweils um 19 Uhr im Audi-max des Campus Design der HS Coburg.
Sto-Stiftung, DSZ – Deutsches Stiftungszentrum GmbH, Barkhovenallee 1, 45239 Essen
 
14. bis 19.01.2019 München Kongress „Zukunft des Bauens | The future of building“ ⇥www.Place2build.de

Im Forum C2 auf der BAU 2019 laden die Fachzeitschriften DBZ und bauwelt an fünf Tagen Architekten und Ingenieure ein, um über die ­Zukunft des Bauens zu sprechen. DBZ und bauwelt bieten auch diesmal wieder ihre Messerundgänge an. Melden Sie sich jetzt an!
Bauverlag BV, Rainer Homeyer-Wenner, Group Head Eventmanagement, Tel.: +49 5241 80-2173,
 
17.01.2019 München PowerSkin Conference 2019 ⇥www.powerskin.org
Die PowerSkin Conference 2019 ist eine wissenschaftliche Konferenz zum Thema Gebäudehülle und thematisiert die zukünftige Rolle der Gebäudehülle im Hinblick auf einen CO2-neutralen Baubestand. Das diesjährige Leitthema ist Digital Processes in Facade Design and Construction. Die PowerSkin wird in Zusammenarbeit mit der BAU 2019 und mit Unterstützung der Forschungsinitiative Zukunft Bau (BBSR) veranstaltet.
TUM, TU Darmstadt, TU Delft,
 
Messen

14. bis 19.01.2019 München BAU 2019 ⇥www.bau-muenchen.com
Die Messe BAU in München ist die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme in der Baubranche. Mehr als 2 000 Aussteller aus über 40 Ländern präsentieren sich auf der Messe und zeigen Materialien, Technologien und Systeme für Wirtschafts-, Wohnungs- und Innenausbau im Neubau und im Bestand.
Messe München, Messegelände, 81823 München, Tel.: +49 89 94920720
 
Ausstellungen

bis 10.03.2019 Frankfurt a. M. DIE IMMER NEUE ALTSTADT – Bauen zwischen Dom und Römer seit 1900⇥www.dam-online.de
Zeitgleich zur offiziellen Eröffnung der Neuen Altstadt in Frankfurt beleuchtet die Ausstellung im DAM mit einem Gang durch die Geschichte die Bandbreite der Debatte über (Altstadt)Rekonstruktion: „DIE IMMER NEUE ALTSTADT – Bauen zwischen Dom und Römer seit 1900“.
DAM, Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt a. M., Tel.: +49 69-212 38844, , Di, Do bis So 11–18 Uhr
Mi 11–20 Uhr, Mo geschlossen
 
Weitere aktuelle Termine www.facebook.com/DBZDeutscheBauZeitschrift.

Thematisch passende Artikel:

Digitale Prozesse im Fassadendesign und -bau

Die Gebäudehülle hat sich in den letzten Jahrzehnten enorm entwickelt. Die Energieeffizienz und die Umweltqualität von Gebäuden werden maßgeblich durch die Gebäudehülle bestimmt. Die Fassade...

mehr
02/2019

Deutscher Architekturpreis 2019 ausgelobt

Bundesbauminister Horst Seehofer und die Präsidentin der Bundesarchitektenkammer, Barbara Ettinger-Brinckmann, haben aktuell den Deutschen Architekturpreis 2019 ausgelobt. Der Staatspreis gilt als...

mehr
02/2019

Auslobung BDB-Studentenförderpreis 2019

Im Rahmen der Förderung des studentischen Nachwuchses lobt der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure (BDB) zum 20. Mal den Förderpreis für Studierende aus. Prämiert werden...

mehr