Stiftungsprofessur für Nachhaltigkeit www.wuestenrot-stiftung.de

Die Wüstenrot Stiftung finanziert eine Stiftungsprofessur für Nachhaltigkeit am Institut für Baukonstruktion der Fakultät Architektur und Stadtplanung der Universität Stuttgart; der Vertrag hierzu wurde am 26. Mai 2011 unterschrieben. Aufgabe der Stiftungsprofessur ist es unter anderem, die Zusammenarbeit der Planenden mit dem Ziel zu fördern, eingefahrene Handlungsweisen zu überdenken, Argumente anderer Disziplinen anzunehmen sowie aktuelle technische Neuerun­gen und Forschungsergebnisse der tangierten Fachdisziplinen einzubeziehen. Die Stiftungsprofessur wird 10 Jahre lang mit insgesamt 1,91 Mio. € finanziert.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-12

Neue Stiftungsprofessur Digitalisiertes Bauen

Zum 1. September 2018 ist Dr. Mathias Obergrießer auf die neue Stiftungsprofessur „Digitalisiertes Bauen“ an der Fakultät Bauingenieurwesen der OTH Regensburg berufen worden. Auf Antrag des...

mehr
Ausgabe 2017-03

Stiftungsprofessur „Digitalisiertes Bauen www.oth-regensburg.de

Die Bayerische Bauwirtschaft stiftet der Fakultät Bauingenieurwesen der OTH Regensburg eine Professur „Digitalisiertes Bauen“ und eine wissenschaftliche Mitarbeiterstelle für die nächsten fünf...

mehr
Ausgabe 2019-02

Architekturpsychologie an der TU Berlin

Die Sto-Stiftung, der ein jährliches Fördervolumen von 900?000?€ zur Verfügung steht, unterstützt ArchitekturstudentInnen sowie Aus- und Weiterbildung im Maler- und Lackiererbereich und im...

mehr

DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“

Deutscher Nachhaltigkeitspreis sucht die besten nachhaltigen Gebäude! Bewerben bis zum 10. Juni 2016!

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges, aktuelles Thema, dass auch das Bauwesen betrifft und dort einen Wandel bewirkt. Die Stiftung Deutsche Nachhaltigkeitspreis e.V. will genau diesen Wandel fördern und...

mehr
Ausgabe 2011-08

Wettbewerb für Architekturfakultäten www.sto-stiftung.de

Bis zum 31. August können sich die Fachbereiche Architektur deutscher Hochschulen um eine Förderung von internationalen Lehrveranstaltungen, Austauschprogrammen, Aufbau- und Praxisseminaren sowie...

mehr