Status Symbol

Just ist kein Bodenbelag zum darauf Herumtrampeln. Indische Handwerker fertigen die Teppichfliesen nach tradierten Herstellungsmethoden und unter ausschließlicher Verwendung regional verfügbarer Fasern von Bananenblättern, Palmen, Schilf, Sisal und Bambus. Schließlich werden diese mittels schwer entflammbarer IPE-Holzrahmen gefasst, so dass sie auf Fertigmaße von 50 x 50 cm kommen. Theoretisch lassen sich mit den Platten auch große Flächen verlegen, doch die wertige Anmutung spricht eher für die Verwendung bei der Zonierung exklusiver Bereiche oder für den Einsatz als „Laufsteg“.

Die Teppichfliese bietet über ihre Produkteigenschaften hinaus einen immateriellen Zusatznutzen, der nicht unerwähnt bleiben soll. Das Produkt ist das erste, bei dem das Konzept Fairworks umgesetzt wurde. Dieses Konzept basiert auf dem vom World Business Council for Sustainable Development (WBCSD) entwickelten Geschäftsmodell Sustainable Livelihoods und wurde in vierjähriger Kooperation mit der Indus Tree Crafts Foundation (ICF) zum Leben erweckt. Hinter all den Abkürzungen und Gesellschaften verbirgt sich ein hoffnungsvoller Ansatz, denn Fairworks sorgt dafür, dass die angeschlossenen indischen Dörfer erfolgreich am Welthandel teilnehmen können und so aus eigener Kraft für ihren Lebensunterhalt sorgen können, statt von Transferleistungen abhängig zu sein. Planer und Bauherr können durch den Einsatz solcher Produkte ihr Renommee erheblich verbessern und sich als verständige Weltenbürger profilieren.

x