Stark gegen Regen

Beim Aco Kellerschutz spielen vier Elemente wirkungsvoll zusammen: Der Lichtschacht ist druckwasserdicht auf schwarzer und weißer Wanne zu montieren. So kann Grundwasser nicht in den Korpus eindringen, auch die Verrippung und Glasfaserverstärkung macht ihn besonders stabil. Durch den neu entwickelten Rückstauverschluss lässt sich der Ablauf des Lichtschachts absichern. Als wichtigste Barriere gegen Starkregen kommt das Leibungsfenster Aco Therm zum Einsatz, das gemäß ift-Nachweis bis zu 1,3 m über Oberkante Fensterbank hochwasserdicht ist. Die Beschlagstechnik mit zusätzlichen Verriegelungspunkten und die versiegelte Scheibe aus Verbundsicherheitsglas (VSG) unterstützen die Druckaufnahme des Fensters. Zugleich sorgt die Konstruktion für erhöhten Einbruchschutz. Speziell für die Sanierung wurde ein Kellerablauf namens Junior mit integriertem Rückstauverschluss und besonders kompakten Maßen entwickelt. Beim Einbau der neuen Rückstaulösungen muss die Bodenplatte dafür nur minimal geöffnet werden.

Aco Hochbau Vertrieb GmbH
24755 Rendsburg
Fax: 0 43 31/ 35 43 20
hochbau@aco-online.de
www.aco-hochbau.de