Stadthaus am Neckarbogen, Heilbronn

Erstmals waren bei einer Bundesgartenschau auch Stadtentwicklung und Wohnbau Teil des Ausstellungskonzepts. Mit einem Investitions­volumen von 145 Mio. € entstand zur BUGA 2019 auf drei Bebauungsblöcken die Vision einer nachhaltigen Stadt am Fluss. Die „Stadtausstellung Neckarbogen“ mit insgesamt 23 Gebäuden beherbergt Eigentums- und Mietwohnungen ebenso wie Gewerberäume, eine Kita und eine Jugendherberge. Das markante Ensemble mit begrünten Fassaden, viel Holz und Glas sowie dem höchsten Holzhaus Deutschlands „SKAIO“ zeigt, wie Leben und Arbeiten im Einklang mit Technik und Umwelt gelingen kann. Bis 2030 sollen im Stadtquartier Neckarbogen 3 000 Menschen wohnen und rund 1 000 Menschen arbeiten.

Bei den Planungen nahm auch das Thema Mobilität großen Raum ein. Neben E-Mobilitätssta­tionen und Bike-Sharing musste eine Parkraumlösung für die Bewohner gefunden werden. „Weil oberirdische Parkplätze nicht infrage kamen, waren platzsparende unterirdische Parkkonzepte gefragt. Gemeinsam mit dem Architekturbüro 6H in Stuttgart wurde für das „Stadthaus am Neckarbogen“ ein halbautomatisches Parksystem mit insgesamt 143 Pkw-Stellplätzen realisiert.

Projektdaten

Architektur: 6H, Stuttgart

Fertigstellung: 2019

Hersteller: WÖHR Autoparksysteme GmbH, www.woehr.de

Produkt: Combilift 542 Komfort

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-02

Stadtquartier Neckarbogen „I 2“, Heilbronn

Parallel zur Bundesgartenschau 2019 wurde in Heilbronn eine Vielzahl an Architekturprojekten realisiert. Nach und nach soll sich das neue Stadtquartier Neckarbogen zu einem grünen Viertel am Fluss...

mehr

Mehr als nur Gartenpavillons? Blick auf die BUGA 2019, Heilbronn, mit Interview

Bundesgartenschauen haben immer noch etwas von Tulpenwiesen, Wasserrosenteiche und Schnitzel und Kuchen am (inzwischen) als nachhaltig gebaut gelabelten Imbisstand. Und auch, das eine Buga nur etwas...

mehr
Architekturbüro Joos Keller

Seminarpavillon, BUGA Heilbronn 2019

Joos Keller_Seminarpavillon_Buga_Betoneinzelteile

Der temporäre Pavillon des Architekturbüros Joos Keller ist aus Betonfertigteilen gefertigt. Der quadratischer Grundriss bietet 60 Personen Platz für Seminare. Eine vorgelagerte Pergola spendet...

mehr
Ausgabe 2019-11

BUGA Holzpavillon, Heilbronn

Eine vollständig computergestützte und robotisch gefertigte Tragkonstruktion aus Holz zeigte die diesjährige Bundesgartenschau in Heilbronn. Der Holzpavillon ist ein Forschungsprojekt des Instituts...

mehr
Ausgabe 2014-01

Hochschulkooperation zur BUGA 2015 www.buga-2015-havelregion.de, www.objektbau.tu-berlin.de, www.hs-magdeburg.de

Zum Semesterbeginn Mitte Oktober 2013 ist eine spannende Aufgabe mit den Master-Studierenden der Landschaftsarchitektur der TU Berlin in den Vorentwurf gegangen: Ein rund 210 m² großer Themengarten,...

mehr