Stabil und langlebig

Fermacell Design sind oberflächenfertig beschichtete Gipsfaser-Platten und zementgebundene Nassraumplatten für den Wandbereich. Die mineralische Wandbekleidung erfüllt die Anforderungen der Baustoffklasse A2 (nicht brennbar nach DIN EN 13501-1) für den baulichen Brandschutz bzw. B1 (schwer entflammbar nach DIN 4102). Die Platten sind extrem stoßfest und stabil, widerstandsfähig gegen Graffiti, wasserfest sowie resistent gegen Desinfektionsmittel. Die Beschichtungen sind außergewöhnlich langlebig. In der Variante integriertes System werden die Platten als zweite Lage bündig in der Trocken­bauwand montiert. Als aufgesetztes System wird Fermacell Design direkt auf dem Untergrund befestigt. Stahlbeton oder verputzte

Wände sind hier ebenso geeignet wie Trockenbausysteme.  

Fermacell GmbH
47259 Duisburg

www.fermacell.de 

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-08

Hochverdichtete Gipsfaser-Platten

Von Fermacell gibt es hochverdichtete Gipsfaser-Platten mit einer Rohdichte von 1?400?kg/m³ in allen gängigen Dicken bis zu 20?mm, die die Produkteigenschaften von Gipsfaser-Platten mit höherer...

mehr
Ausgabe 2015-06

Baukasten-System

Mit dem Baukasten-System Fermacell Schnelle Wand können robuste und stabile Trennwände im Handumdrehen errichtet werden. Das System besteht ausschließlich aus natürlichen, ökologisch...

mehr
Ausgabe 2017-12

Träger- und Stützenbekleidungen mit Gipsfaser-Platten

Mit fermacell Gipsfaser-Platten und AESTUVER Brandschutzplatten lassen sich 3- und 4-seitige Brandschutzbekleidungen in verschiedenen Feuerwiderstandsklassen ausführen. Ausgehend von den...

mehr
Ausgabe 2014-02

Hausaufstockungen in Holz

Der Hersteller Fermacell bietet zahlreiche Konstruktionen speziell für den Holztafelbau an. Produkteigenschaften wie hervorragender Brand- und Schallschutz, hohe Stabilität, geringes Eigengewicht...

mehr
Ausgabe 2015-01

Schlanke Wand – große Dämmwirkung

Die Fermacell Verbund-Platten sind mit einer Polystyrol-Hartschaumplatte kaschiert und ermöglichen die EnEV-gerechte Innendämmung von Außen- und Kellerwänden bei geringeren Aufbaudicken. Neu ist...

mehr