Sonnenreifer Beton

Mit SunCrete bietet die Heidelberger Beton GmbH ein Produkt an, mit dem das Betonieren bei Hitze bis zu einer Betontemperatur von 35 °C problemlos möglich ist.  SunCrete in Konsistenzklasse F4 mit einem Größtkorn von 16 mm ist auf der Baustelle sofort gebrauchsfertig und kann im gewohnten Zeitfenster verarbeitet werden. Die ­aufwendige, kosten- und energieintensive Betonkühlung durch Eis oder Stickstoff sowie das Vor­nässen der Gesteinskörnung, um die Frischbetontemperatur unter 30 °C zu halten, entfällt. SunCrete bietet für Bauunternehmen somit Planungssicherheit und Arbeitserleichterungen. Die weiche Einbaukonsistenz reduziert die Belastung auf Kreislauf und Körper des einbauenden Baustellenpersonals. SunCrete sichert einen gleichbleibenden Konsistenzverlauf ohne unplanmäßiges Rücksteifen innerhalb der normativ üblichen Verarbeitungsdauer von 90 Minuten. Die Betondruckfestigkeit nach 28 Tagen wird durch die hohen Beton- und Umgebungstemperaturen nicht negativ beeinflusst. Die Verwendung gemäß DIN EN 206-1 / DIN 1045-2, Abschnitt 5.2.6, beziehungsweise DIN 1045-3, ist für SunCrete im Rahmen erweiterter Erstprüfungen nachgewiesen.

Heidelberger Beton GmbHwww.heidelbergcement.de/de/beton
x

Thematisch passende Artikel:

Bauen mit Beton

Vortragsreihe Modernes Bauen - Baustoffe der Zukunft Januar/Februar/März 2009

Der Baustoffhersteller Heidelberger Beton bietet eine Vortragsreihe zum Thema „Modernes Bauen – Baustoffe der Zukunft“ an, die von den Architekten- und Ingenieurkammern unterschiedlicher...

mehr
Ausgabe 2011-06

Bauen mit Beton

Was Sie schon immer über Beton und die moderne Betonbauweise wissen wollten, hat die Heidelberger Beton GmbH in dem Architektenordner Bauen mit Beton zusammengefasst. Weit mehr als ein Sammelsurium...

mehr
Advertorial / Anzeige

Auf die Zukunft gebaut: Leichtbeton für modernes Wohnhaus

Mit EcoCrete bietet Heidelberger Beton den Next Generation Beton an, mit bis zu 66% weniger CO2 als herkömmliche Betone. Er steht für ein ganzheitliches Nachhaltigkeitskonzept. Neben CO2-optimierten...

mehr
Ausgabe 2021-02

Weißer Portlandzement

Die kugelförmige Skulptur aus Beton und Glas von Oscar Niemeyer, die auf dem Fabrikdach der Leipziger Kirow-Werke sitzt, wurde auf Basis von Dyckerhoff Weiss-Zement hergestellt. Für die Herstellung...

mehr
Ausgabe 2021-12

Wohnhaus, Ettlingen

Der Wohnbau in Ettlingen fügt sich mit seiner grauen Leichtbetonfassade wie selbstverständlich in die Bebauung des Wohngebiets an der Hanglage ein. Aus der Situation heraus entwickelten die...

mehr