Datentausch und Arbeitsorganisation

Website aufrufen, Empfänger- und Absender-Adresse ein­tragen, Datei anhängen und los: So einfach lassen sich jetzt auch große Pläne versenden. Die von conject speziell für Planer entwickelte Web-Anwendung sixbee.de bietet eine automatisch geführte Planlieferliste, auch für mehrere Beteiligte. Diese zeigt dem Nutzer stets aktuell alle Daten und Termine seiner Lieferungen – das Führen von Tabellen entfällt. Einzige Voraussetzung ist eine Registrierung. Weil die Liste automatisch erzeugt (und nicht manuell eingegeben) wird, entfällt auch die Fehlerquelle „Falscheingabe von Daten“: Jederzeit lässt sich genau sagen, wann an wen welche Pläne heraus gingen. Wer dennoch Papier braucht: Eine Ansicht der Lieferliste im pdf-Format lässt sich direkt aus dem Anwendung ausdrucken. Die volle Kontrolle reicht bis zum Nachweis, dass der Empfänger die Daten herunter geladen hat – ein grünes Häkchen neben der Nachricht gibt sofort Aufschluss darüber. Die nächste Stufe für User ist, sixbee.de gemeinsam mit anderen Mitarbeitern in einem Büro zu nutzen. So sind alle Kollegen immer auf dem aktuellen Stand – unabhängig von der individuellen Arbeitszeit. Jeder hat die Übersicht über die Versandaktivitäten der Kollegen, das Suchen in der Mailablage entfällt.

Weitere Features, die durch die Ideen der Nutzer verändert bzw. hinzugefügt wurden, sind: Erneuter Versand von Plänen per Klick aus der Planliste heraus; Auswahl von Mailadressen aus Versandlisten (auch für Verteilergruppen); Zuordnung von Planlieferungen zu unterschiedlichen Projekten; Automatische Signatur bei jeder Nachricht.

Mehr Infos finden Sie hier: