Sehr überzeugt

„Passivhäuser in Holzbauweise“, was will man mehr! Denn sowohl die Energiekomponente, wie auch die des Baumaterials erscheinen auf den ersten Blick ideal: Hier Null-Emission, dort sogar CO2-Bindung, regional gewonnener Rohstoff, hoher Vorfertigungsgrad etc. etc. Aber funktioniert das beides auch zusammen? Und mit welchem Aufwand? Auf was muss ich verzichten? Die hier vorliegende und wohl erstmals ausschließlich Holzhäusern in Passivhausbauweise gewidmete Publikation bejaht das alles beziehungsweise legt dar, warum dieser Gebäudetyp möglicherweise einer ist, der Zukunft hat.

Kapitelweise und fein gestaffelt arbeitet sich der Autor (und bekennende Holzhaus-Planer) durch sämtliche Problematiken beim hochgedämmten Holzbau. Verbindungen, Volumengestaltung, Haustechnik, Schichtaufbauten und baukonstruktive Eigenarten des Passivbaus werden hier ebenso behandelt, wie die Bauphysik oder die Klärung/Erklärung von gängigen Fachbegriffen. Dass hier das Kapitel „Marketing: Wie kommt das Passivhaus zum Kunden?“ kurz vor Schluss auftaucht, bestätigt die Ahnung, die sich einem im Laufe der Lektüre immer mehr beschlichen hat: Hier schreibt einer, der von seiner Sache so sehr überzeugt ist, dass er uns alle dorthin mitnehmen muss. Wer sich allerdings für das eigene (Holz)Bauvorhaben inspirieren lassen möchte, der ist hier gerade richtig unterwegs. Be. K.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-09

Sommerhitze in Nichtwohngebäuden Arbeitskreis kostengünstige Passivhäuser am 17. September 2010, Darmstadt

Die Frage, wie sich Sommerbehaglichkeit in Passivhaus-Gebäuden wie Schulen, Büros und Sporthallen optimieren lässt, wird am 17. September 2010 in Darmstadt während der 41.Sitzung des...

mehr
Ausgabe 2010-02

Gut Gestaltetes gesucht Architekturpreis 2010 Passivhaus ausgelobt

Ob Passivhäuser immer wie Passivhäuser aussehen müssen? Offenbar gibt es besondere Merkmale dieser Gebäudeklasse, die längst Standard geworden ist; und deren Optik längst nicht jeden überzeugen...

mehr

mischen possible

Fachtagung Holzbau für Architekten am 28. November 2008 in Leinfelden-Echterdingen

Die Fachtagung Holzbau für Architekten 2008 vom Landesbeirat Holz e.V. in Baden Württemberg lädt ein zu einem Austausch über Bauten in Holzbauweise. Das Programm sieht Beiträge vor zum Thema...

mehr
Ausgabe 2010-03

Shopping im Passivhaus Arbeitskreis kostengünstige Passivhäuser am 17. März 2010, Hannover

Der Arbeitskreis kostengünstige Passivhäuser wurde 1996 ins Leben gerufen und versteht sich als Nahtstelle der Umsetzung und der Vermittlung zwischen Theorie und Praxis. Zentrale Fragestellungen des...

mehr
Ausgabe 2016-09

Call for Papers — Passivhaus für alle www.passiv.de

„Passivhaus für alle“ ist das Schwerpunktthema der 21. Internationalen Passivhaustagung in Wien. Bis zum 1. Oktober können noch Vorträge eingereicht werden. Die Passivhaus-Experten kommen am 28....

mehr