Schräge Lösung für konventionelle Substanz

Der Baukörper, der an ein konventionelles Wohnhaus angedockt wurde, hat die Form eines gekanteten, auf den Kopf gestellten Kubus. Er nimmt die Grundbezüge des Altbaus mit Firsthöhe und die Dachneigung auf und sorgt mit einer „wegkippenden“ Wand im Erdgeschoss für einen spektakulären Perspektivenwechsel. Die Ummantelung mit dem leuchtenden Bronzeton der PREFA Aluminium Verbundplatte eignet sich auch besonders für diesen Entwurf, bei dem es keinen Dachüberstand an den Übergängen zur Fassade gibt. Als perfekt geeignet erwies sich das Material auch im Frontbereich des Anbaus. Um den Überhang zu ummanteln, wurde die 4 mm dicke Platte auf der Rückseite eingefräst und konnte so an beliebiger Stelle umgeknickt werden. Laibungen, Stürze und Fensterbänke aus der Fassade konnten so in einem Stück gebaut werden – und zwar ohne Fuge.

PREFA GmbH Alu-Dächer und -Fassaden
98634 Wasungen

www.prefa.com