Schlanke Aufzugtüren

Auf der BAU 2017 informiert Riedl Architekten, Planer und Hauseigentümer über Möglichkeiten spezieller Bauanforderungen oder individueller Kundenwünsche, z. B. für den Fall, wenn Aufzugstüren bis auf den Millimeter genau umgesetzt oder Barrierefreiheit kostengünstig hergestellt werden soll. Hier eröffnet die schmale Schiebetür LIZ 3.0 bei Neubau und Modernisierung neue Möglichkeiten. Bei einer Umrüstung mit der besonders schlanken Schiebetür lässt sich viel Platz in der Kabine gewinnen. Riedl reagiert auf die verstärkte Nachfrage und bietet LIZ 3.0 auch als 2-, 3-, 4- und 6-flügelige Variante mit Türblättern aus gerahmten Glas an. Messebesucher können die schmale Aufzugstür LIZ 3.0 auf dem Stand von Riedl in vollem Umfang testen.

Riedl Aufzugbau GmbH & Co. KG
85622 Feldkirchen bei München, www.riedl-auszuege.de
Halle C2.518

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-02

Geringe Türpaketdicke

Die Aufzugmanufaktur Riedl aus Feldkirchen präsentiert auf der BAU 2013 eine neue Generation von Aufzugtüren mit geringer Türpaket­dicke, mit der Planer und Bauherren bis zu 15?cm Schachttiefe pro...

mehr
Ausgabe 2016-12

Schmale Schiebetür

Die schlanke Schiebetür Liz 3.0 ist eine vollwertige Aufzugschiebetür, die mit 15?mm nur halb so dick ist wie normale Schiebetüren und damit viel Flexibilität bietet. Liz 3.0 ist geprüft nach EN...

mehr
Ausgabe 2014-09

Aluminium-Feuerschutzelemente

Die T30 Aluminium-Feuer- und Rauchschutztür HE?311 von Hörmann wird mit spiegelloser Zarge angeboten. Dank einer nur noch 6?mm starken Umkantung fügt sich die Tür perfekt in das Mauerwerk ein und...

mehr
Ausgabe 2017-8/9

Variable Schiebetür

Variflex 88/100 ComfortDrive von dormakaba ist eine Trennwand, die sich modular aufbauen und manuell, halb- oder vollautomatisch bedienen lässt. Das System bietet eine hohe Schalldämmung bei...

mehr