Schiebefenster im Großformat

Das Théatre Le Maillon in Straßburg von LAN Architecture ist durch eine flexible Innenraumkonstellationen gekennzeichnet. Dank großformatiger Fenster und beweglicher Falt-Elemente können die Räume miteinander verbunden werden. In eine gläserne Zwischenfassade haben die Architekten zwei großformatige Schiebefenster von Solarlux eingesetzt: Zwei cero Systeme mit vier und sechs Glaselementen öffnen die Fassade über 18 und 12 m in der Breite und 3,60 m in der Höhe. Sie schaffen eine schwellenlose Verbindung zwischen Innenraum und Innenhof. Um die Fenster passgenau in die Fassade einfügen zu können, führte Solarlux die Systeme ohne Automatikbetrieb aus und realisierte so ein schmales Querriegel-Profil von 40 mm. Die je 600 kg schweren Elemente können mühelos und leise bewegt werden. Vor Sonneneinstrahlung schützt das integrierte transparente Isolierglas SKN 176. Die 52 mm dicken Glaselemente sind aus VSG gefertigt und, mit einem Ug-Wert von 0,7 W/m2K, dreifach verglast.

Solarlux GmbH49324 Mellewww.solarlux.com
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-01

Schiebetür ganz aus Glas

SOLARLUX präsentiert sein großformatiges Schiebefenster Cero: die bis zu 4,30 m hohen Glaselemente lenken den Blick unweigerlich nach oben – der Innenraum dehnt sich nach außen aus. Eine...

mehr
Ausgabe 2017-04

Balkonverglasung

Die Glas-Faltwand SL?60e von Solarlux wird auf die Brüstung aufgesetzt und lässt sich auf ganzer Fläche öffnen. So wird der Balkoncharakter beibehalten, die Falt-Elemente an kälteren Tagen...

mehr
Ausgabe 2016-09

Sicherheit beim Schiebefenster

Das Schiebefenster cero III von SOLARLUX ist mit der Widerstandsklasse RC3 zertifiziert. Laut Hersteller gewährleistet kein anderes Schiebefenster in dieser Größenordnung einen derart hohen Schutz....

mehr
Ausgabe 2019-01

Sicheres Schiebefenster

Solarlux präsentiert das Schiebefenster cero III mit neuen Features. Das dreifachverglaste Schiebefenstersystem cero III erreicht mit Scheibengrößen bis zu 15?m² eine laut Hersteller auf dem Markt...

mehr
Ausgabe 2020-09

Bewegliche, schalldämmende Balkonverglasung

Das Grundstück des Wohnquartiers Lühmannpark in Henstedt-Ulzburg liegt parallel zur Bahntrasse. Da teilweise der Lärmpegelbereich IV im B-Plan festgesetzt wurde, waren schallschutztechnische...

mehr