Sanierung Hallenbad Waldshut-Tiengen

Auf Initiative des damaligen Hochbauamtsleiters der Stadt Waldshut-Tiengen fanden sich 2013 die vier Architekturbüros Gerold Müller, Ernesto Preiser, Henning Musahl und Michael Duffner zur ARGE S4 Architekten zusammen, um gemeinsam die Generalsanierung der Stadthalle, des Hallenbads und der Sauna an aktuelle Anforderungen an Brandschutz, Haustechnik und Barrierefreiheit anzupassen und das Raumprogramm zu erweitern.

Zwischen den Betonunterzügen der Decke auf einer Holzkonstruktion sind die schallabsorbierenden Paneele Ligno Akustik angebracht. Sie sorgen für einen raumakustischen Ausgleich und vermindern Nachhall und Geräuschpegel in dem mit schallharten Materialien ausgestatteten Hallenbad. Die Paneele sind aus astfrei verarbeitetem Weißtannenholz. Die Öffnungen für die Lüftungsanlage sind als dezente Fugen zwischen Paneelen und Unterzügen ausgebildet und auch die Beleuchtung wurde komplett von den Holzelementen entkoppelt. In einem verglasten Veranstaltungsraum und im Schwimmmeisterraum sind Ligno Akustik light-Paneele vereinzelt auch an der Wand angebracht und verbessern dort ebenfalls die Hörsamkeit. Die raumakustische Wirkung der Elemente wird hauptsächlich durch natürliche Holzfaser-Absorber erzielt, die hinter den Fugen der Decklage in die Elemente integriert sind. Damit können Absorptionswerte αW bis 0,90 erreicht werden. Die Paneele sind nach dem Zertifizierungssystem „natureplus“ geprüft. Die Ligno Echtholz-Akustikpaneele sind zudem schwer entflammbar, dank einer neuen Imprägnierung.

Die Eigenfeuchte von Holz bleibt im Hallenbadklima niedrig, der Werkstoff ist ebenfalls unempfindlich gegen Chlorluft. In Hallenbädern können Holzelemente also außerhalb des Spritzwasserbereichs ohne Bedenken eingesetzt werden, denn durch die gängigen Lüftungsanlagen mit Feuchtesteuerung sind sowohl Raumklima als auch Holzfeuchte definiert. Bei einer angenommenen Temperatur von 30 °C und einer relativen Luftfeuchte von 55 % bis max. 75 % stellt sie sich die Holzfeuchte bei etwa 14 % ein. Das ist zu trocken für Schimmelpilze.

Lignotrend Produktions GmbH79809 Weilheim-Bannholzwww.lignotrend.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-12

Kindertagesstätte, Waldshut-Tiengen www.oeldenberger.de

Die neue Kindertagesstätte mit integriertem Eltern-Kind-Zentrum in der Eichholzstraße in Waldshut-Tiengen wurde kürzlich für die Stadt realisiert. Der Ausbau dieses Betreuungsangebotes stellte den...

mehr
Ausgabe 2019-12

Akustikpaneele aus Schafwolle

Die akustisch wirksamen, rahmenlosen Paneele Woopies der Baur Vliesstoffe GmbH bestehen zum Großteil aus Schafschurwolle. Sie sind erhältlich für Wände und Decken, als Raumteiler oder...

mehr
Ausgabe 2014-08

Akustik für thermisch aktivierten Beton

In thermisch aktivierten Betongebäuden beeinträchtigen Akustikpaneele die aufwärmende und abkühlende Wirkung der Betondecke. Ohne Paneele fehlen dem Raum allerdings die Mittel zur...

mehr
Ausgabe 2015-01

Wandheizungssystem mit Innendämmung

Die Wandheizung ClimateWall ist ähnlich aufgebaut wie ein Kachel­ofen. Die Heizschleifen sind um Schamottsteine verlegt, die die Wärme über Stunden speichern und an den Innenraum abgeben. Die...

mehr
Ausgabe 2019-11

Schwerentflammbare Holzfaserdämmplatte für Gebäudeklasse 4 und 5

Mit Gutex Pyroresist bietet der Dämmstoffhersteller Gutex eine nicht glimmende Holzfaserdämmplatte an, die zudem nach DIN EN 13501-1 in Euroklasse C-s1, d0 als schwer entflammbar klassifiziert ist....

mehr