Restaurant Luxx, Kunsthalle Mannheim

Direkt neben dem Eingang der Kunsthalle Mannheims befindet sich das Restaurant Luxx. Es fungiert als Ort der Begegnung der Kulturen. „Ohne Unterschied von Nationen“ lautet hier der Grundsatz. Verantwortlich für die Planung ist das Hamburger Architekturbüro gmp. Der Name LUXX bezieht sich auf die Mannheimer Architektur. Lux steht für Licht, das zweite „X“ für die Gitterstruktur der Stadt, deren Entwicklung bis ins 17. Jahrhundert zurückgeht.

Hohe Decken schaffen den repräsentativen Rahmen für einen Ort des kulturellen Austauschs und der Zusammenkunft.

Tresen und Treppe verschmelzen zu einem Objekt, das Obergeschoss und Erdgeschoss miteinander verbindet. Das Erdgeschoss ist im Gegensatz zu der gediegenen, dunkel gehaltenen ersten Etage, lichtdurchflutet und fungiert als Schaufenster der Stadt. Die Offenheit im Innenraum wird durch eine große, durch mediterrane Bäume abgegrenzte Außenterrasse ergänzt. Mit Blick auf den Friedrichsplatz schauen die Gäste direkt auf den urbanen Mittelpunkt der Stadt und das Wahrzeichen Mannheims: den Wasserturm. Die Terrasse bietet fast doppelt so viele Sitzplätze wie der Innenraum. Ein integriertes Glas-Faltsystem löst die räumlichen Konventionen auf und schafft ungewöhnlich weite Blickbezüge. Selbst wenn die Faltwand an kalten Tagen geschlossen bleibt, ermöglicht sie so eine hohe Transparenz und einen starken Umgebungsbezug.

Die Glasfaltwand Highline überzeugt insbesondere im Sommer als geöffnete Fassade. Mit einer Öffnungsweite von über 13 m wird der Restaurantbereich schwellenlos mit dem Außenbereich verbunden und so die Fläche für die Gäste vergrößert. Jeweils sechs Glaselemente werden dabei im Ziehharmonika-Prinzip nach rechts und nach links gefaltet und als schmales Paket an der Seite verstaut

Thematisch passende Artikel:

Heinz Emigholz in der Kunsthalle Mannheim

Heinz Emigholz ist deutscher Filmemacher, Künstler, Autor und Produzent. Von 2013 bis 2018 beobachtet und dokumentiert er mit seiner Filmkamera die Transformation des Museums in seinem ersten...

mehr

Eine Entscheidung – drei Preisträger

Die Kunsthalle Mannheim

Seit 2009 diskutiert die Öffentlichkeit der Stadt Mannheim einen Neubau für die Kunsthalle Mannheim. Nun sind in einer zweitägigen Klausur, unter dem Vorsitz von Prof. Jörg Friedrich, Hamburg,...

mehr
Ausgabe 09/2018

Kunsthalle Mannheim

Mit der Eröffnung der neuen Kunsthalle in Mannheim Anfang Juni 2018 wird die mehr als 100-jährige Kunsthallengeschichte weitergeschrieben. Nach einem internationalen Wettbewerb, den der Entwurf von...

mehr

Culture Clash

Silvesterparty in der Temporären Kunsthalle Berlin

Mit Buffet und Dancefloor am Schlossplatz in Mitte begeht die Temporäre Kunsthalle Berlin den Jahreswechsel. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr mit dem Buffet, die Party mit DJ Jeep und ZPYZ...

mehr
Ausgabe 04/2015

Helmut Striffler (1927–2015) www.striffler-architekten.de

Helmut Striffler, der als Professor für Entwerfen und Gebäudekunde an der TU Hannover (1969–1974) und der TH Darmstadt (1974–1992) lehrte, ist den Meisten als gradliniger Lehrer wie als...

mehr