Q45. Die Tür. Ein Möbel.

Mit Q45 ist es JELD-WEN gelungen die erste Tür mit einem 45-Grad-Falz zu entwickeln. Der wandbündige Türfalz lässt Element und Architektur verschmelzen und zeigt, wie ansprechend der Verzicht auf alles Überflüssige sein kann. Die Entwickler von Q45 haben speziell die Verbindung zwischen Türblatt und Zarge in Frage gestellt. Durch die 45-Grad-Abschrägung des Türblatt-Falzes und das gekonterte Blindstocksystem, das als Zarge fungiert, wird der Türfalz beim Öffnen zum markanten Blickfang. Die Griffstange GS 100 überzeugt mit einem neuen Bedienkomfort und komplettiert das elegant-reduzierte Gesamtbild der Q45. GS 100 ist als Stoßgriff konzipiert und nur im unteren Bereich mit dem Türblatt verbunden.

JELD-WEN Deutschland GmbH & Co. KG
86732 Oettingen

www.jeld-wen.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-09

45?°-Türfalz

Durch die 45?°-Abschrägung des Türblatt-Falzes und dem gekonterten Blindstocksystem, das als Zarge fungiert, wird der Türfalz der Q45-Türen zum Blickfang. Der integrale Designanspruch wird durch...

mehr
Ausgabe 2017-05

Extra breiter Türpfalz

Planar von Jeld-Wen ist ein Türelement mit extra breitem Türfalz, der die Zargenbekleidung vollständig überdeckt. Es ist in Kombi­nation mit einer Holzzarge in der Bekleidungsbreite von 45?mm...

mehr
Ausgabe 2018-04

Einbruchhemmende Türen

Eine einbruchhemmende Tür von JELD-WEN minimiert das Risiko eines Einbruchs. Türblatt, Band, Bandtasche, Schloss, Schließblech, Drücker und Zarge sowie die fachgerechte Montage bilden bei diesen...

mehr
Ausgabe 2015-12

Türen für das Farbkonzept

Die neuen Trendfarben der HPL Urban-Collection von JELD-WEN bieten viel Gestaltungsspielraum zwischen Türoberfläche, Glasleiste und Zarge. Die neue Kollektion bietet dezente sowie farblich...

mehr
Ausgabe 2017-8/9

Innentüren für den flächenbündigen Einbau

Kilsgaard nennt JELD-WEN seine Innentüren mit minimalistischer und flächenbündiger Optik. Beim Typ 422-L verfügt das Türblatt über eine längs verlaufende, schwarze Griffmulde. Eine...

mehr