„Port House“, Antwerpen

Ein echter „Zaha Hadid“ möchte man schreiben angesichts des aktuell fertiggestellten Verwaltungsbaus der Antwerpener Hafenverwaltung. Nicht ganz vorne an der Zufahrt zu einem der größten europäischen Binnenhäfen steht der schnittige Bau. Die Erweiterung der Hafenverwaltung war an das unter Denkmalschutz stehende Feuerwehrhaus gebunden und das befindet sich am Entrepotkaai 1, nur wenige hundert Meter Luftlinie vom Stadtzentrum entfernt.

Dass das Büro Hadid sich hier gleichsam ein Denkmal setzen konnte, verdankt es der Wettbewerbsausschreibung: Außer der Bedingung, das historische Gebäude nicht zu verändern, war alles erlaubt. Her-ausgekommen ist nun ein auf drei Beinen balancierter Baukörper, der stark an Yachtdesign und weniger an Containerpötte erinnert. Über dem von einer Glasdecke geschlossenen Hof des Altbaus schwebend bietet der Neubau oben Platz für gut 500 Angestellte. Darunter finden sich Allgemeinräume, die sich dem Restaurant, Besucherzentrum etc. im sanierten Altbau zuwenden.

Dass der Altbau eine Replika einer Renaissance-Architektur ist, mag all diejenigen beruhigen, die die massive Zutat als ein die Baugeschichte negierendes Designobjekt verurteilen. Im Gegenteil ist der Neubau – über alle Emblematik hinaus – Ausdruck einer Zeit, für die Zurückhaltung Luxus und Durchschnittlichkeit ist. Be. K.

x

Thematisch passende Artikel:

Vortrag von Zaha Hadid in Weil am Rhein

Veranstaltung am 11.06.2013, Anmeldung bis 02.06.2013

Vor 20 Jahren stellte Zaha Hadid ihr erstes Bauwerk fertig: das Feuerwehrhaus auf dem Vitra Campus. Heute ist das Gebäude fester Bestandteil des globalen Architekturkanons und Hadid eine der...

mehr
Ausgabe 2012-06

Zaha Hadid in Nürnberg www.nuernbergmesse.de, www.zaha-hadid.com

Messebetreiber brauchen neben hochwertigen Ausstellungsveran­stal­tungen einen mindestens ebenso hochwertigen Ausstellungsrahmen. So haben alle deutschen Messeveranstalter in den letzten Jahren auf...

mehr

Superlative auf dem Berg

Das BR zeigt wie Zaha Hadid und Reinhold Messner gemeinsam ein Museum bauen, am 26. Juli 2015 um 16 Uhr

Was passiert wenn zwei Größen der Architektur und des Extremsports gemeinsam ein Gebäude planen? Sie befruchten sich gegenseitig. Auch wenn die Zusammenarbeit von Reinhold Messner und Zaha Hadid...

mehr

Landscape and Architecture

Fotoausstellung von Hélène Binet vom 20. September bis 2. November 2012, Köln

In einer Einzelausstellung präsentiert die Galerie Gabrielle Ammann ausgewählte Arbeiten der Architekturfotografin Hélène Binet aus den Jahren 2004 bis 2012. Binet arbeitet seit 20 Jahren mit mit...

mehr

Radikale Visionen

Zaha Hadid erhält Praemium Imperiale

Für ihr künstlerisches Lebenswerk wird Zaha Hadid am 22. Oktober 2009 mit dem Praemium Imperiale ausgezeichnet. Der Preis wird alljährlich von der Japan Art Association verliehen und ist mit 100...

mehr