Neue Ordnung an der Decke

Mit Tech Zone präsentiert Armstrong ein Gesamtkonzept für abgehängte Decken. In den Deckenmodulen sind Deckenplatten, Unterkonstruktionen und Serviceelemente integriert und farblich, technisch und gestalterisch aufeinander abgestimmt. Das Ergebnis ist ein homogenes Erscheinungsbild. Beleuchtungskörper, Lichtbänder, Luftstromverteiler, Sprinkleranlagen oder Lautsprecher sind nicht mehr über die gesamte Decke verteilt, sondern verlaufen geordnet in technischen Zonen parallel bzw. senkrecht zur Fassade. Das Tech Zone-Konzept ist eigens für die im Planeralltag gern eingesetzten Baumodule 1 200 mm, 1 350 mm, 1 500 mm und 1 800 mm entwickelt worden.

Armstrong Building Products GmbH
48153 Münster
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-11

Abgehängte Decken für Rechenzentren

In Daten- und Serverräumen werden Kabelkanäle, Stromschienen und  Warmgangeinhausungen häufig von der Decke abgehängt. Speziell dafür hat Armstrong Ceiling Solutions das Unterkonstruk-...

mehr
Ausgabe 2017-10

Deckensystem mit integrierten Schlitzdurchlässen

Für das TechzoneTM-Deckensystem haben TROX und Armstrong zusammen lufttechnische Lösungen entwickelt. Armstrong überarbeitete das Deckensystem komplett, um Standardprodukte und technische...

mehr
Ausgabe 2014-08

Schallschutz recyclebar

Die strahlendweiße Deckenplatte Ultima+ steht in drei Versionen mit unterschiedlichen technischen Parametern zur Verfügung. So können Längsschalldämmung und Schallabsorption mit einheitlichem...

mehr
Ausgabe 2015-12

Baffeln mit Schwung

Unter dem Namen Optima Baffles Curves bietet Armstrong dekorative Akustikbaffeln an, die an der Unterseite wellenförmig geschwungen sind. Die beidseitig akustisch wirksamen Oberflächen dämmen...

mehr
Ausgabe 2014-10

Akustikdecke mal anders

Armstrong Building Products hat mit Armstrong Baffles zwei neue Akustikelemente entwickelt. Diese akustisch wirksamen Elemente gibt es zunächst in zwei Ausführungen. Die Optima Baffles bestehen aus...

mehr