Nachhaltig produzierte Glaswolle

Die climowool GmbH verwendet für die Herstellung ihrer Glaswolle ein Bindemittel, das für eine niedrige Staubentwicklung sorgt und die Feuchteresistenz der Dämmstoffe fördert. Die Bindemittel-Rezeptur ist frei von Formaldehyd, Phenol, Acrylen und künstlichen Farbstoffen sowie Färbe- oder Bleichmitteln. Bei der Herstellung der Glaswolle setzt climo-wool generell auf nachhaltige Ressourcen-Nutzung: Neben den aus der Glasindustrie bekannten Materialien Quarzsand, Soda und Kalkstein werden für die Produkte über 50 % Altglas verarbeitet. Alle Produkte werden regelmäßig von unabhängigen Instituten auf Qualität, Materialeigenschaften und Nachhaltigkeit getestet und sind nach deutschen und europäischen Baunormen zertifiziert. Neben dem Eurofins-Zertifikat „Indoor Air Comfort GOLD“ für gesundes Wohnklima tragen die climowool-Produkte das RAL-Gütezeichen, das die gesundheitliche Unbedenklichkeit von climowool-Produkten belegt, sowie den „Blauen Engel“ für Umwelt und Gesundheit.

climowool GmbH, 06406 Bernburg
www.climawool.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-09

Zwischensparrendämmung

Seit 2009 ersetzt Knauf Insulation im gesamten Glaswolle-Sortiment die bis dahin üblichen Phenolharz-Bindemittel durch die formaldehydfreie ECOSE® Technology: ein Bindemittel für Mineralwolle, das...

mehr
Ausgabe 2015-09

Neue Generation Glaswolle

Die Generation Glaswolle G3 touch + von ISOVER basiert auf einer neuen Rezeptur mit einem erhöhtem Anteil von Komponenten aus nachwachsenden Rohstoffen. Das Niveau der „Eurofins Indoor Air Comfort...

mehr
Ausgabe 2014-01

Wärme- und Schalldämmung im Holzrahmenbau

Speziell für den Holzbau bietet Knauf Insulation die Glaswolle-Dämmplatte FCB 035 an. Sie ist in den Dicken 60?mm bis 220?mm verfügbar und eignet sich insbesondere für die Wärme- und...

mehr
Ausgabe 2009-11

Der Umwelt zuliebe

Eine neue Bindemittel-Technologie macht die Dämmstoff-Produktion umweltfreundlicher: Bei der Produktion herkömmlicher Mineralwolle-Dämmstoffe kommen Chemikalien zum Einsatz, die auf Mineralöl...

mehr
Ausgabe 2016-06

Absorber an der Wand

Ecophon stellt mit Akusto One ein Absorbersystem im attraktiven Design vor. Dabei handelt es sich um rahmenlose Wandabsorber, die flexibel und als kleinere Elemente kreativ über die Wände verteilt...

mehr