Multifunktionale Fassade

Eine multifunktionale Vorhangfassade ermöglicht die Sanierung von Wohngebäuden im Betrieb. Den Prototypen hat das österreichische Bauunternehmen Kulmer Holz-Leimbau in Kooperation mit dem Institut AEE INTEC entwickelt. Das Fassadenelement beinhaltet eine Wasser/Luft-Wärmepumpe, die notwendigen Ver- und Entsorgungsstränge, ein Fenster mit Zuluft-Funktion sowie fassadenintegrierte Photovoltaik. Es wird von außen auf die bestehende Fassade montiert. Die Partner erhielten für die Entwicklung des Fassadenelementes den Kooperationspreis 2017 der Austrian Cooperative Research (ACR).

Das fertige Fassadenelement ist 2,8 m hoch und 10 m breit und kann auf bis zu 3 x 13,6 m vergrößert werden. Die 3-kW-Mikrowärmepumpe hat die Größe eines Standrechners und kann bei geöffnetem Fenster einfach gewartet und repariert werden. Das System für die Integration des PV-Moduls hat die gleiche Einbautechnik wie die Fassadenplatten. Die Anzahl der Konstruktionsschichten konnte von sieben auf fünf reduziert werden, womit nicht nur Herstellkosten, sondern auch Gewicht und Transportkosten gesenkt werden konnten.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-09

Faserverstärkter Kunststoff

Lamilux Fassadenplatten werden nach Wunsch in einer breiten Variantenvielfalt gefertigt. Farb-Licht-Effekte lassen sich durch die Hinterleuchtung von transluzenten Fassadenplatten erzielen. Durch die...

mehr
Ausgabe 2012-02

Für Dach und Fassade

Mit dem neuen Dach- und Fassadenpaneel FX.12 präsentiert der österreichische Dachsysteme-Hersteller eine optische und technische Neuheit, die sowohl für das Dach wie auch als Fassadenelement...

mehr
Ausgabe 2010-09

Wenn’s schnell gehen soll

Das Rapid-System für Fassadenplatten hilft Bauzeiten zu verkürzen, weil gleichzeitig bei ein und derselben Fassade an mehreren Stellen gearbeitet werden kann.Die Unterkonstruktion kann schon...

mehr
Ausgabe 2016-09

Multifunktionale Gebäudehülle

Für einen Firmensitz in Vorarlberg entwarfen Dietrich | Untertrifaller Architekten eine multifunktionale Glasfassade, in die hocheffiziente Solarzellen eingebettet sind. Das Highlight der...

mehr
Ausgabe 2011-09

„Die Fassade wird Energiegenerator“ Inga Sörensen zum Thema „Fassade“

Deutschlands Gebäudebestand muss energetisch aufgewertet werden. Die beste Möglichkeit bietet dafür oft die Gebäudehülle. Da die Sanierung zukünftig ein wachsender Teil der Arbeit von...

mehr