Modernisierung St. Kilian, Schweinfurt www.hjp-architekten.net

Das Bauvorhaben, das hjparchitekten 2010 als Direktauftrag übernahmen und im vergangenen Jahr fertigstellen konnten, setzt sich aus zwei Bauaufgaben zusammen: der Neubau für die kirchliche Jugendarbeit und die Sanierung des Pfarrhauses. Der neue Zwischenbau verbindet das Pfarrhaus mit der Kirche St. Kilian. Im Pfarrhaus erhält das Pfarrbüro durch die neue Raumaufteilung eine klare Wegeführung, die Pfarrwohnung einen zeitgemäßen Ausbau. Die Räume im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss im neuen Zwischenbau sind flexibel nutzbar, im 2.OG sind die Büroräume der Jugendarbeit.

Durch das Zusammenspiel von einfacher Kubatur mit homogener, transluzenter Fassadengestaltung steht der Zwischenbau selbstbewusst im Bestand für sich und wird als neuinterpretierte Fuge zum eigentlichen Hauptdarsteller. Ein Aufzug im Neubau macht den barrierefreien Zugang zum Pfarrhaus, zur Sakristei und Kirche möglich. Damit ein einladender und klar definierter Außenraum entsteht, wurde die Außenanlage auf Gehweg-Niveau abgesenkt.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2008-09

Muslimin plant für St. Nicolai Drei Hochschulen beteiligen sich an Entwurfsprojekt

Für die 22-jährige Muslimin Nalan Cicek war die Begegnung mit St. Nicolai in Dortmund auch die erste intensive Erfahrung mit einer protestantischen Kirche. Ihr Entwurf für das neue evangelische...

mehr

Raum ist Spannung

Ausstellung über Leben und Werk des Baumeisters Otto Bartning vom 4. bis 18. Juli, Essen

Im Rahmen der Veranstaltungen zur Europäischen Kulturhauptstadt wird in Essen eine Ausstellung über Leben und Werk eines bedeutenden Baumeisters der Klassischen Moderne: gezeigt, Otto Bartning....

mehr