Menschen

Kunst und Architektur hatte er meist zusammen gesehen, der aus Thüringen stammende Peter Baumbach. Der arbeitete, nach seinem Architekturstudium an der TU Dresden, zunächst als sogenannter „Technologe“ beim Wohnungsbaukombinat Rostock, wo er nach einigen Jahren der verantwortliche Architekt war. Vor diesem Hintergrund widmete sich Peter Baumbach dem vorfabrizierten Bauen in der DDR, wobei er der Standardisierung einen architektonischen Bezug zum Ort zu geben versuchte. Exemplarisch für seine Forschungen auf diesem Feld ist das „Fünfgiebelhaus“ in seinem Wohn- und Arbeitsort Rostock, das in den 1980er-Jahren am Universitätsplatz in einem Architekten- und Künstlerkollektiv um Peter Baumbach und Erich Kaufmann realisiert wurde und eine zeitgenössische Interpretation des lokalen Giebelhaustypen zeigt. Nicht bloß, weil an dem Haus viele mit dem Architekten befreundete KünstlerInnen beteiligt waren, vor allem wegen seiner typologischen Fortschreibung mit begrenzten Mitteln steht das Gebäude heute unter Denkmalschutz.

Ab 1983 hatte Peter Baumbach an der Kunsthochschule in Berlin Weißensee eine Professur inne, bis in die letzten Jahre war der Architekt eine wesentliche Stimme in zahlreichen städtebaulichen und stadtbaukulturellen Debatten im Osten Deutschlands. Am 15. Februar 2022 verstarb er 81-jährig.­

x

Thematisch passende Artikel:

Werkberichte

Neue Termine für WS 08/09, ArchitekturforumThüringen, Erfurt

Am 7. Oktober startet an der Fakultät Architektur der FH Erfurt die 32. Vortragsreihe des Architekturforums Thüringen. Die Reihe wird durch die Architektenkammer Thüringen und den BDA Thüringen...

mehr

Architekturforum Thüringen

34. Vortragsreihe an der Fakultät Architektur der FH Erfurt vom 6. Oktober 2009 bis 12. Januar 2010

Die Fakultät Architektur der Fachhochschule lädt in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer Thüringen und dem BDA Landesverband Thüringen im Wintersemester 2009/10 zum 34. Architekturforum...

mehr

David Adjaye im Westfälischen

Der Architekt aus London hält am 19. Juli 2015 auf Gut Böckel im Rahmen der Wege durch das Land-Kulturreihe die 10. Rede zur Architektur

Am 19. Juli 2015 um 11.30 Uhr hält eine der großen Persönlichkeiten der britischen und internationalen Architekturszene auf Gut Böckel die 10. "Rede zur Architektur": David Adjaye. Der aus...

mehr

Der Kunst eine Chance

Werkstattgespräch Kunst am Bau – Chance für junge Künstler am 30. Januar 2006, Dresden

Kunst am Bau eröffnet Chancen auch für junge Künstler – auf dem Weg zum realisierten Projekt sind allerdings einige Hürden zu meistern. Rahmenbedingungen, Anforderungen und Erwartungshaltungen...

mehr
Ausgabe 2017-01

Neue Bauprofessur an der FH Lübeck www.fh-luebeck.de

Seit Beginn des Wintersemesters 2016/2017 ist Dipl.-Ing. Guido Neubeck Professor für Baukonstruktion und Entwerfen im FB Bauwesen an der FH Lübeck. In seiner neuen Funktion ist Neubeck im...

mehr