Menschen

KSP Kraemer, Sieverts & Partner, eines der großen unter den großen 3-Buchstabenbüros, meldete im Juli, dass der Gründungsparter, Dr. Ernst Sieverts, am 25. Juni im Alter von 93 Jahren verstorben war. Unter der Leitung Ernst Sieverts entstanden in Deutschland ab den 1960er-Jahren wegweisende Bauwerke wie die Jahrhunderthalle Hoechst (1963) in Frankfurt a. M., die Hauptverwaltung der DKV (1971) in Köln oder die Deutsche Bank (1990) in Düsseldorf. Neben seiner bauplanerischen Tätigkeit war er zudem als publizierender Architekt mit Überlegungen zu damals zeitgemäßen Bürokonzepten aktiv.

1960 wurde Ernst Sieverts Partner und ab 1975 firmierte die Architektenpartnerschaft unter KSP Kraemer, Sieverts & Partner. Ernst Sieverts entwickelte das Architekturbüro zu einer nationalen Größe und erreichte international einige Achtungserfolge wie mit dem Bau des Ministry of Public Works and Housing (1990) in Riad, Saudi-Arabien. Als Mitglied im BDA Bund Deutscher Architekten, der DASL Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung und im AIV Architekten- und Ingenieurverein engagierte sich Ernst Sieverts weit über die Grenzen seines Unternehmens hinaus.

Die Akademie der Künste in Berlin hat 14 neue Mitglieder aufgenommen. Als neue Mitglieder in der Sektion Baukunst wurden Thomas Auer, Peter Haimerl und HG Merz gewählt. Gegründet im Jahre 1696 gehört die Akademie der Künste in Berlin zu den ältes-ten europäischen Kulturinstituten. Sie ist eine internationale Gemeinschaft von Künstlern und hat in ihren sechs Sektionen Bildende Kunst, Baukunst, Musik, Literatur, Darstellende Kunst, Film- und Medienkunst derzeit insgesamt 418 Mitglieder.

Thematisch passende Artikel:

Ernst Sieverts

KSP Mitbegründer Dr. Ernst Sieverts ist am 25. Juni 2018 93-jährig verstorben

Unter der Leitung Ernst Sieverts entstanden in Deutschland ab den 1960er-Jahren wegweisende Bauwerke wie die Jahrhunderthalle Hoechst (1963) in Frankfurt a. M., die Hauptverwaltung der DKV (1971) in...

mehr
Ausgabe 2018-06

Menschen

Roland Ostertag war bis ins hohe Alter ein äußerst engagierter Architekt, noch Ende 2016 führte er einen langen und höchst informativen Stadtspaziergang rund um den Stuttgarter Marktplatz. Jetzt...

mehr

Ernst Uhing zum neuen Beisitzer ins Präsidium des BDB gewählt

Der Lüdenscheider Architekt tritt im BDB auf Bundesebene die Nachfolge von Dipl.-Ing. Hartmut Miksch an, der nach fast 20 Jahren als Präsidiumsmitglied sein Amt zurückgegeben hat

Mit überzeugendem Votum der rd. 240 Delegierten des diesjährigen Baumeistertages in Berlin ist am vergangenen Wochenende der Lüdenscheider Architekt BDB Dipl.-Ing. Ernst Uhing zum neuen Beisitzer...

mehr
Ausgabe 2015-04

Werner Ruhnau (1922–2015) www.ruhnau.info

Bei all dem berechtigten Schrecken über den Tod und bei all der Freude über die posthume Auszeichnung Frei Ottos mit dem Pritzker Preis (hier auf S. 15) ist in der Presse untergegangen, dass der am...

mehr

Gesetz und Freiheit

Ausstellung zum Architekten Friedrich Wilhelm Kraemer vom 23. Oktober bis zum 24. Dezember 2008 in Düsseldorf

Das Lebenswerk des Architekten Friedrich Wilhelm Kraemer (1907–1990) ist anlässlich seines 100. Geburtstages im vergangenen Jahr in einer Ausstellung aufgearbeitet worden. Der Architekt, dem die...

mehr