Mauerwerk ohne Wärmebrücken

Bei der monolithischen Erstellung von Außenmauerwerk hat sich das PORIT Porenbeton-System aufgrund seiner produktspezifischen Eigenschaften in der Baupraxis bewährt. Dank der umfassenden Produktpalette lassen sich auch die kritischen Bereiche der Gebäudehülle zuverlässig erstellen. So ermöglicht die Kombination aus PORIT Porenbeton und dem hochwärmedämmenden EPS Neopor® einen wärmebrückenfreien Übergang von Geschossdecken zum Außenmauerwerk. Neben der fugenlosen Verarbeitung in der Fläche lassen sich auch Eckverbindungen sicher und einfach ausführen. Zugleich erweist sich die neue PORIT Poren-

beton­ Dämmschalung als Multitalent. Neben den hochwärmedämmenden Eigenschaften dient die besondere zweiteilige Dämmstruktur zugleich als integrierter Schwingungsdämpfer für Schubkräfte aus der Decke. Die Verbindung zwischen dem PORIT Porenbetonstein und der EPS Neopor®-Dämmung der WLS 032 erzielt bei einer Gesamtelementstärke von 150 mm einen U­-Wert von 0,277 W/m2K und bei einer Gesamtelementstärke von 180 mm einen U-­Wert von

0,236 W/m2K.

PORIT GmbH
63110 Rodgau, www.porit-kann-das.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-05

Dämmschalung aus Porenbeton

Eine schnelle Detaillösung für die Deckenrandausbildung bietet den wärmebrückenfreien Übergang von Geschossdecken zum Außenmauerwerk. Auf einen 50?mm starken und entweder 599?mm oder 624?mm...

mehr
Ausgabe 2018-7/8

Wohngesundes Mauerwerk

Porenbeton von PORIT zählt zu den ökologischen Mauerwerksprodukten. Zur Herstellung von PORIT Porenbeton werden weitgehend natürliche Rohstoffe eingesetzt, die zum größten Teil aus Vorkommen in...

mehr
Ausgabe 2011-11

Dämmtechnisch optimiert

Mit dem neuen Systemsteinsortiment Porit PP2 – 0,35 bietet der Porenbetonhersteller Porit einen modernen, leistungsstarken und vor allem hochwärmedämmenden Bau­stoff mit einer Rohdichteklasse von...

mehr
Ausgabe 2015-11

Massiver Brandschutz

Die spezielle Struktur von Porenbeton mit einem praktischen Feuchtegehalt von ca. 4?m% beeinflusst u.?a. das Brandverhalten. Porenbeton enthält gebundenes Kristallwasser, das zwischen 200?°C ?und...

mehr
Ausgabe 2016-03

Brandschutzsicherheit

Porenbeton von PORIT bietet mit Blick auf den vorbeugenden baulichen Brandschutz dank der Struktur des Baustoffs gute Eigenschaften. So wird das Brandverhalten durch den Feuchtegehalt von ca. 4...

mehr