Materialien neu gedacht
Energetische Fassaden, Rundgänge, Fachforen …

Heftthema Material Das Thema Materialien erscheint auf den ersten Blick so einfach. Und stellt sich auf alle weiteren Blicke als höchst schwierig heraus. Natürlich suchten wir nach den neuen, den innovativen und für das zukünftige Bauen relevanten Materialien, „Raumfahrt“ (s. a. Titel dieser Ausgabe) geisterte durch unsere Diskussionen, doch „Raumfahrt“ erschien uns irgendwann als zu weit her geholt. Wir holten uns also auch für dieses Heft die ordnende Hand, den Kopf mit Überblick, den wir mit Christiane Sauer in Berlin fanden. Sie brachte uns sanft aus dem All zurück auf den Boden der Materialien (wenngleich mit dem hoch dämmen­den Aerogel ein Material aus der Raumfahrt die Architektur zu erobern scheint, wie Frau Sauer anmerkte). Im Gespräch verstanden wir das Thema dann doch umfassender, und die hier im Heft gezeigte kleine Auswahl von Kompositwerkstoffen, von traditionellen aber speziell programmierten, von banalen wie höchst artifiziell verwendeten Materialien soll Ihnen die unterschiedlichen Strategien und Materialhorizonte begreifbar machen, die wir selbst erkunden konnten. Und wir lernten, dass es gänzlich unterschiedliche Sichten auf das Thema gibt in den Regionen dieser trotz aller Globalisierung immer noch großen Welt.
DBZ Fachforen „Energetische Sanierung“: Das aktuelle Forum behandelt die komplexen Aspekte energetischer Sanierung. Abonnenten der DBZ, Mitglieder des BDB Bund Deutscher Baumeister e.V. sowie Gäste der Veranstaltungspartner erhalten kostenlosen Eintritt (sonst: 150 €/Tag). Die letzten Termine aus der Reihe sind: 14.02. Hamburg und 17.02.2012 Stuttgart.
DBZ-Sonderheft Wie man beispielhaft mit dem Thema „Energetische Fassaden“ umgeht, zeigen wir in unserem gleichnamigen DBZSonderheft. Da wird ein Bauernhof ebenso ener­getisch ertüchtigt wie ein Wohnhaus; oder gleich ein ganzes Stadtquartier. Schauen Sie es sich an unter DBZ.de.
Architektenrundgänge Damit Sie auf den kommenden Messen keine Zeit verschwenden müssen, haben wir für Sie eine Vorauswahl von Ausstellern und Produkten getroffen. Auf unserem 2,5- bis 3-stündigen Messe-Rundgang besuchen wir ca. 10 bis 12 Stände namhafter Unternehmen. Die Teilnahme an unserem Rundgang ist natürlich kostenlos für Sie! Wohin es geht? Nach Essen auf die Deubau (10. bis 14. Januar 2012, www.architektenrundgang.de), und nach Hannover zur contractworld (14. bis 17. Januar 2012, www.architektenrundgang-bauverlag.de). Anmeldungen auf den Websites.
Abo-Preise Ab 2012 müssen wir unsere Abo-Preise leicht anheben: Sie zahlen ab Januar 2012 für die DBZ Deutsche BauZeitschrift 168 € (12 Ausgaben plus Supplements, Sonderhefte, Fach­foren, online-Angebote, Vorzugsangebote für Architektenreisen, Architektenrundgänge etc.), Auslandsabo 175,80 €, Studentenabo 79,80 € und das Einzelheft 20,50 €.

Thematisch passende Artikel:

Wofür stehen Sie, Frau Sauer?

Dipl.-Ing. Christiane Sauer mit ihrem STANDPUNKT zum Heftthema MATERIALIEN "... Neue Materialien? Gibt es längst!" Standpunkt zum Heftthema MATERIALIEN Dipl.-Ing. Christiane Sauer "... Triebfeder...

mehr
Ausgabe 2011-11

So viel Farbe in diesem Heft Farbberatung, Fachforen, Fanmaterial …

Heftthema Farbe Architekten tun sich nicht immer leicht mit der Farbe und – seien Sie ehrlich: Am liebsten lässt man gleich die Finger davon. Farbe in der Architektur ist immer ein Risiko, zugleich...

mehr

Wofür stehen Sie ..?

Prof. Manfred Hegger mit seinem STANDPUNKT zum Heftthema SOLARES BAUEN "... Zapft die Sonne an!" Dipl.-Ing. Christiane Sauer mit seinem STANDPUNKT zum Heftthema MATERIALIEN "... Neue Materialien?...

mehr
Ausgabe 2012-02

Heftpate Jan Störmer DBZ Fachforen

Nach Hamburg reisten wir um Jan Störmer, unseren Experten zum Heftthema „Beton“, persönlich in seinem Büro zu treffen. Herr Störmer war mehrmals Jurymitglied des Architekturpreises Beton und...

mehr

DBZ Sonderheft HOTEL

Das DBZ-Hotelsonderheft wendet sich an alle, die Hotels planen und betreiben. Wir sprechen Innenarchitekten und Architekten genauso an wie Hotelmanager. Internationale Hotels, die gleichzeitig auch...

mehr