Lichtplatten aus PVC-hart

Die Rhenoplast® Lichtplatten von FDT FlachdachTechnologie bestehen aus PVC-hart und bieten eine Lichtdurchlässigkeit von mind. 85 % bei dauerhaft hoher Transparenz. Zugleich sind sie schlagzäh und Hagelschlag getestet. Auch hinsichtlich der chemischen Beanspruchung und Verwitterung sind die Lichtplatten dank einer speziellen Oberflächenvergütung sehr widerstandsfähig. Dies macht dauerhaft korrosionssicher und verwitterungsfest. Nach DIN 4102 gehören die Lichtplatten zur Baustoffklasse B1 schwer entflammbar und haben ein  positives Brandverhalten: sie brennen nicht in eigener Flamme und tragen den Brandherd daher nicht weiter, ein brennendes Abtropfen findet nicht statt. Als Standardprofile eignen sich die Lichtplatten für eine Verlegung mit herkömmlichen Bedachungsmaterialien, wie Faserzementwellplatten oder anderen großformatigen Bedachungsmaterialien. Ein umfangreiches Sortiment an Trapezprofilen in den gängigen Industriemaßen ermöglicht die Kombination mit Stahl- oder Aluminiumtrapezprofilen. Rhenoplast® Lichtplatten können auch individuell maßgefertigt werden. Ergänzt wird das Programm durch die stark lichtstreuende Rhenoplast® LS.

FDT FlachdachTechnologie GmbH & Co. KG, 68199 Mannheim
www.fdt.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-08

Licht von oben

Rhenoplast® Lichtplatten verfügen über eine Lichtdurchlässigkeit von mind. 85?% bei dauerhaft hoher Transparenz. Zugleich sind sie besonders schlagzäh und gegen Ha­­gel­schlag getestet. Zudem...

mehr
Ausgabe 2012-01

Durchsturzsichere Lichtbänder

Die PVC Licht- und Bauplatten von Renolit Ondex sind auch nach Jahren noch widerstandsfähig – möglich macht dies das Herstellungsverfahren der biaxialen Reckung. Das wurde jetzt von der BG Bau, die...

mehr
Ausgabe 2016-11

Vliesfreier Schweißrand

Die dauerhaft UV-beständige Kunststoffdachbahnen Rhepanol hfk und Rhepanol® hfk-sk sind für die gleichmäßige Fügung mit einem vliesfreien Schweißrand ausgestattet. Rhepanol® hfk ist für alle...

mehr