Licht im Raum verteilen

Die Hahn Lightbridge löst ein in der kalten Jahreszeit häufig auftretendes Problem. Eben noch war es dunkel im Raum, weil der Himmel wolkenverhangen war und im nächsten Moment blendet die Sonne so stark, dass man den Bildschirm des Bürocomputers oder des Fernsehers nicht mehr erkennen kann. Die Lightbridge besteht aus einer Isolierglasscheibe, die durch Laserpunkte erzeugte Lamellen im Innenbereich des Glases aufweist. Diese Struktur reflektiert gedämpftes Sonnenlicht in den Raum. Dabei wird der Blick nach draußen nicht gestört, da die Gravuren durch ihre waagerechte Ausrichtung kaum zu erkennen sind. Es wird ein Lichttransmissionsgrad von 46 bis 87 % bei einem Lichtreflexionsgrad von 10 bis 29 % erreicht. Durch ihre Form reflektieren die Lamellen das komplette Spektrum des Lichts fast zu 100 % und verteilen es gleichmäßig im Raum.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-05

Hell und Dunkel

Robuste Lamellen, gute Lichtlenkung, gute Durchsicht und geringe Paketmaße bietet der Abdunkelungsraffstore von Warema. Zur Bau 2011 präsentiert das Unternehmen mit dem Premium-Raffstore E 90/93 A8...

mehr
Ausgabe 2013-09

Organisationstalent

Bulthaup öffnet das Wandpaneel des Küchensystems b3 und nutzt den Raum dahinter. Dafür wurden die Paneele in vier Lamellen unterteilt, die man nach innen drücken kann. So entstehen zusätzliche...

mehr
Ausgabe 2012-10

Astronomischer Hybrid Raumfahrtzentrum Baden-Württemberg, Stuttgart

In unmittelbarer Nähe zu anderen Luftfahrteinrichtungen der Universität Stuttgart steht das Gebäude an einer Biegung. Die Kurve übersetzte das Universitätsbauamt Stuttgart und Hohenheim in eine...

mehr
Ausgabe 2018-10

Produktionsgebäude Sartorius, Göttingen

Der Neubau auf dem Sartorius-Campus in Göttingen von Bünemann & Collegen aus Hannover, erweitert die Kapazitäten des Pharma- und Laborzulieferers um 25?000?m². Diese verteilen sich auf eine...

mehr
Ausgabe 2013-09

Optimiertes Tageslichtlenksystem

Mit Okasolar F bietet der Isolierglashersteller Okalux ein Lichtlenk­system für energieeffiziente Gebäudehüllen an. Die Lamellen aus beschichtetem Stahl benötigen nur 16?mm im...

mehr