Leichtestrich auf mineralischer Basis

Im Neubau oder in der Sanierung auf statisch kritischen Untergründen werden Estrichkonstruktionen benötigt, die neben den funktionalen Anforderungen auch den Anforderungen eines niedrigen Flächengewichtes genügen müssen. Mit ASO®-EZ-Light-Plus bietet die Schomburg GmbH einen mineralischen Leichtestrich, mit einem Flächengewicht von nur 14 kg/m2/cm Schichtdicke. Hierdurch wird das Flächengewicht einer Zementestrichkonstruktion um bis zu 40 % reduziert. Durch den Einsatz eines speziell entwickelten Leichtfüllstoffes und damit geringer Dichte, beträgt das Gewicht für 1 m2

Estrich (45 mm Estrichdicke) nur ca. 63 kg. Hiermit werden im Vergleich zu herkömmlichen Heizestrichen bei einer Fläche von 100 m2 somit ca. 3,7 t Gewicht eingespart. Dabei erfüllt der Zementleichtestrich die Kriterien CT-C25-F4 gemäß DIN EN 13813. Der Estrichmörtel lässt sich leicht aufziehen und gut verdichten. Zudem lässt er sich von Hand wie auch maschinell z. B. mit dem Estrich-Boy verarbeiten.

Schomburg GmbH
32760 Detmold
BAU 2013: Halle A5, Stand 221
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-02

Hochfeste mineralische Beschichtung

Soloplan-HF ist eine Ausgleichsmasse, mit der direkt nutzbare Böden im Innen-und Außenbereich erstellt werden können. Die hochfeste zementäre Verlaufsmasse deckt eine Bandbreite von 3?–?30?mm ab...

mehr
Ausgabe 2019-10

Flächenheiz-Komplettsysteme

Mit den neuen Flächenheiz- und Kühlsystemen Permatop BF und BFC von Blanke ist die reaktionsschnelle Wärmeverteilung nun auch in Verbindung mit handelsüblichem Estrich installierbar. Basis des...

mehr
Ausgabe 2009-02

Einfach auswechseln

Textile Kugelgarn® Bodenbeläge eignen sich für hochbeanspruchte Räume. Auf der Orgatec stellte Fabromont die Kollektionen Arena, Altlas und Altas junior vor. Es gibt Fliesen für die...

mehr