Kunst- und Musikschule, Monheim

Die neue Kunst- und Musikschule Monheim, am belebten Berliner Ring, wurde nach einem Entwurf des Kasseler Architekturbüros HHS Planer + Architekten umgesetzt. Das Besondere des Gebäudes ist die umlaufende Glasfassade, die die Gebäudeteile optisch zum Schweben bringt. Die Baukörper wurden über vier Etagen halbgeschossig versetzt angeordnet, mittig verbunden durch eine gläserne Schiene, hinter der Treppenhäuser und Aufzüge liegen. Um den besonderen Anforderungen an Raumakustik gerecht zu werden, ist keiner der Unterrichtsräume rechtwinkelig angelegt. Die eher trapezförmigen Räume stellten mit ihrer unnatürlichen Form einen höheren Anspruch an die konkav geformte Außenfassade und somit an die Vermessungsleistung und Statik. Auf insgesamt 2 300 m2 befinden sich nun 15 Musik- und Kunstunterrichtsräume, zwei Probenräume für Bands und Schlagzeuger, ein Tanzraum und ein Veranstaltungsraum mit Tonstudio.

Ziel war es, dass das äußere Erscheinungsbild auf den Nutzen des Gebäudes schließen lässt. Um Tasteninstrumente darzustellen, wurden die schmalen Fenster in der Fassade analog einer Klaviertastatur angeordnet. Die in der Fassade. verwendeten Materialien erinnern an weitere Musikinstrumente. So wird das goldfarbene Metall mit Blechblasinstrumenten assoziiert und wetterbeständiges Holz zeigt die Verbindung zu den Holzinstrumenten auf.

Projektdaten

Architektur: HHS Planer + Architekten AG, Kassel, www.hhs.ag

Fertigstellung: 2015

Produkt: Fenstersystem (heroal W 72) Türsystem (D 72) Fassadensystem (C50) 

Hersteller: heroal - Johann Henkenjohann GmbH & Co. KG,

www.heroal.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-07

Hochschul-Splitter Eignungstest, Julia Bolles-Wilson in Akademieklasse …

Am 23. Juli 2009 um 8.00 Uhr findet ein Eignungstest für das Studium der Architektur an der Hochschule in München statt. Ort: Karlstraße 6, Eingangshalle. Wie wir gerade erfuhren, wurde die...

mehr

Kunstförderung

Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen geht an zwei Architekturbüros aus NRW

Zwei junge Architekturbüros wurden neben anderen Künstlern mit dem Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfahlen ausgezeichnet. in der Sparte „Architektur, Innenarchitektur, Gartenarchitektur,...

mehr

Architekturklasse

Die Akademie beruft eine Klasse der Künste

Als erste deutsche Wissenschaftsakademie richtet die Nordrhein-Westfälische Akademie eine Klasse der Künste mit den Sparten Darstellende Kunst, Architektur, Musik, Literatur und Bildende Kunst ein....

mehr
Ausgabe 2011-11

Neue Galerie Kassel www.staab-architekten.com, www.museum-kassel.de

Am 24. November 2011 ist es soweit, dann eröffnet die Neue Galerie in Kassel. Mit revidiertem wie zugleich geschärftem Ausstellungskonzept, verbreitet der neue Altbau eine Frische in seinem Inneren,...

mehr
Ausgabe 2015-04

Uni Kassel entwickelt neuartigen Baustoff DysCrete www.baukunsterfinden.org

Ein Forschungsteam der Universität Kassel entwickelte einen Baustoff, der zugleich eine Solarzelle ist. Wichtige Bestandteile sind leitfähiger Beton und organische Flüssigkeiten. „DysCrete“ soll...

mehr