Klar. Reduziert. Prägnant.

Für alle Facetten moderner Architektur bietet die neue Lichtschalter-Designlinie von M-Pure ein vielfältig einsetzbares und kosteneffizientes Rahmendesign, das sich harmonisch in jede Architektur einfügt. M-Pure ist in den Farbvarianten aktivweiß und polarweiß in Thermoplast brillant sowie in Aluminium und Anthrazit in Thermoplast edelmatt erhältlich. Als eine Designvariante bietet der Hersteller zudem seine Schalterblenden auch in natürlichen Materialien an. Die 1mm starken Echtmaterialschichten sind in den Ausführungen Edelstahl, Schiefer, Wenge und Eiche erhältlich. Aufgrund der Oberflächenvergütung sind sie widerstandsfähig und UV-beständig. Die M-Pure und M-Pure Decor Rahmen lassen sich mit über 280 System M-Einsätzen kombinieren, sie sind in den Ausführungen 1- bis 5-fach und 2-fach ohne Mittelsteg erhältlich. So lassen sich auch KNX- und Gebäudekommunikationslösungen realisieren.

Schneider Electric GmbH
40880 Ratingen

www.se.com

Thematisch passende Artikel:

Verschmelzung mit der Natur

ISR Architektur Award für Stubaier Gletscher Talstation

Der Stubaier Gletscher erhielt am 23. April 2009 den ISR Architektur Award 2009 in der Kategorie Talstation verliehen.Im Rahmen der Interalpin 2009 übergaben die Juroren, Dipl.-Ing. Arch. Bibiane...

mehr

Der Tag der Architektur

Die jährlich wiederkehrende Architekturveranstaltung findet in allen Bundesländern statt (28./29. Juni 2014)

Das letzte Wochenende im Juni ist für Architekturbegeisterte inzwischen ein fester Veranstaltungstermin: In allen Bundesländern laden die Architektenkammern zum Tag der Architektur ein. Dann öffnen...

mehr
Ausgabe 2017-8/9

Fassadenelemente für WDVS

Als Dämmstoffhersteller bietet Austrotherm auch ein flexibel einsetzbares Designelement für Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) an. Es besteht aus einem leichten, hochwertigen Hartschaum, dessen...

mehr
Ausgabe 2019-7/8

Dämm- und Brandschutz

Der nichtbrennbare Dämmstoff Calostat von Evonik hat einen Lambda-Werk von 0,019?W/mK und ist in die Brandklasse A2-s1, d0 eingestuft. Außerdem ist er mit dem Cradle-to-Cradle-Zertifikat in der...

mehr
Ausgabe 2014-11

Richard Meier feiert 80sten www.richardmeier.com

Nobel und harmonisch muss Architektur sein, wenn sie dauerhaft überleben will, physisch und sicher auch als ein Gedanke/Gedenken. Das jedenfalls konstatierte Arata Isozaki anlässlich der...

mehr