Keine Macht den Keimen

In ambulanten und stationären Gesundheitseinrichtungen, Alten- und Pflegeheimen sowie Großküchen sind Keime und Bakterien allgegenwärtig. Elektronisch gesteuerte Sensorwandarmaturen von iqua sorgen dafür, dass das Fachpersonal die Hygienevorschriften einhalten kann. Die berührungslose Bedienung, die einfache Reinigung sowie Spezialfunktionen können verhindern, dass sich Keime und Bakterien ausbreiten. Ein Wandauslauf erleichtert zudem das Händewaschen bis hinauf zum Ellbogen. Dies bietet Ärzten und Pflegepersonal mehr Bewegungsfreiheit.

Aquis Sanitär AG
9445 Rebstein
ISH Halle 4.1 G95

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-02

Funktionalität und Design

Die elektronischen Wandarmaturen aus der iqua WV Serie sind formschön und benutzerfreundlich. Das Wasser läuft nur, wenn es gebraucht wird und sorgt so für eine Wasserersparnis bis zu 70?%. Durch...

mehr
Ausgabe 2011-10

Hygienisch

Ausgestattet mit einer zuverlässigen Infrarot-Sensorik bietet diese Armatur nicht nur höchsten Komfort beim Händewaschen, sie ist durch die berührungslose Bedienung besonders hygienisch und...

mehr
Ausgabe 2019-03

Multiresistente Wandfarbe

Die Hybrid-Funktionsfarbe Lucite® MultiResist Pro von CD-Color ist ohne allergieauslösende und umweltgefährdende Wirkstoffe resistent gegen Schimmel, Bakterien und Keime. Durch die schadstoff- und...

mehr
Ausgabe 2020-05

Beschläge mit antimikrobieller Wirkung

Speziell für Bereiche mit höchsten Hygieneanforderungen hat HEWI Produkte entwickelt, die über eine antimikrobielle Wirkung verfügen. Erhältlich ist ein umfassendes Sortiment von Türdrückern,...

mehr
Ausgabe 2020-11

Anstriche in Hygienebereichen

Die Dörken Coatings bietet Beschichtungslösungen für Einsatzbereiche mit hohen hygienischen Anforderungen und für stark frequentierte Räume. Dazu gehört z.?B. eine konservierungsmittelfreie...

mehr