KLB-Broschüre zu Schalungssteinen aus Leichtbeton

Schalungssteine aus Leichtbeton von KLB-Klimaleichtblock werden ohne Mörtelfuge nach dem Nut-Feder-Prinzip verarbeitet. Sie besitzen mehrere senkrechte Kammern, die mit Ortbeton ausgegossen werden. Dann wird der Beton verdichtet und härtet aus. Er bildet die tragende Wand und erfüllt vor allem statische Aufgaben. Der Leichtbetonstein selbst hat keine primär tragende Rolle. Beim Schalungsstein mit Vorsatzschale ermöglicht der haufwerksporige Leichtbeton mit poröser Gesteinskörnung Lufteinschlüsse. Die Zuschläge werden bei der Herstellung vom Beton umhüllt, so dass Hohlräume bestehen bleiben und isolierend wirken. Eine Vorsatzschale kann so die Wärmedämmung verbessern, mit einer 42,5 cm breiten Wand kann ein U-Wert von 0,2 W/m²K erreicht werden. Die Maurer versetzen die Schalungssteine im Verband, die äußeren Stege liegen übereinander und bilden den Füllkanal für den Ortbeton. Der gesamte Versatzvorgang erfolgt trocken. Während des Aufmauerns sorgt das Nut-Feder-Prinzip für die notwendige Lagersicherheit. Anwendungsregeln und Verarbeitungstipps hat KLB zu einer Broschüre

mit dem Titel KLB-Schalungssteine aus Beton und Leichtbeton zusammengefasst. Sie ist direkt beim Hersteller bestellbar.

KLB Klimaleichtblock GmbH, 56626 Andernach
www.klb-klimaleichtblock.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-02

Leichtbeton-Mauerstein

KLB Klimaleichtblock hat in Kooperation mit dem Dämmputzhersteller Proceram eine nachhaltige Wandkonstruktion mit einem U-Wert von 0,20?W/m²K entwickelt. Bestehend aus dem Mauerstein „KLB-Kalopor...

mehr
Ausgabe 2018-04

KLB-Broschüre: Baulicher Brandschutz

Mit der Broschüre „KLB-Wandbaustoffe“ möchte die KLB Klimaleichtblock Planern ein Hilfsmittel in die Hand geben, um Leichtbeton-Bauteile anhand gültiger Regelwerke in Bezug auf ihr Brandverhalten...

mehr
Ausgabe 2016-12

Broschüre über dämmstoffgefüllte Leichtbetonsteine

In Zeiten hoher Energiepreise und schwindender Ressourcen haben sich Wandbaustoffe bewährt, die einsparen helfen. Hier machen sich Leichtbeton-Steine bezahlt: Aufgrund ihrer bauphysikalischen...

mehr
Ausgabe 2013-12

Mauerstein für monolithische KfW-Effizienzhäuser

Mit dem Planstein SK09 erweitert KLB sein Angebot an hochwärmedämmenden Mauersteinen. Der Leichtbeton-Stein besitzt eine Wärmeleitfähigkeit von 0,09 W/mK. Aufgrund seines geringen...

mehr
Ausgabe 2018-12

Wirtschaftliche Leichtbeton-Planelemente

Die Leichtbeton-Planelemente KLBQUADRO von KLB Klimaleichtblock bieten eine Lösung für den effizienten und wirtschaftlichen Bau von Mehrfamilienhäusern und das deutlich über die Hochhausgrenze...

mehr