James Simon Galerie, Berlin, fertig gebaut

Mitte Dezember 2018 war es dann soweit: In der James-Simon-Galerie fand in Anwesenheit von Kulturstaatsministerin Monika Grütters und des Parlamentarischen Staatssekretärs beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Marco Wanderwitz, die feierliche Schlüsselübergabe statt. Das Haus auf der Museumsinsel in Berlin wird in den kommenden Monaten eingerichtet und eröffnet im Sommer 2019.

Als zentrales Empfangsgebäude der Museums­insel Berlin bietet es auf einer Nutzfläche von rund 4 600 m² einen rund 655 m² großen Raum für Wechselausstellungen, ein Auditorium mit 300 Sitzplätzen sowie Ticket- und Infobereiche, Garderoben, Shop und Café. Der Galeriebau soll die Besucherströme auf der Museumsinsel lenken. Der klassizistisch anmutende Bau ist auf der einzig zur Verfügung stehenden Freifläche der Museumsinsel (mit einer aufwendigen Unterwasserfundamentierung!) nach Plänen von David Chipperfield Architects Berlin entstanden.

Charakteristisch für die Galerie sind die große Freitreppe und die Kolonnaden aus extrem schlanken Stützen. Das Haus ist Teil des Masterplans Museumsinsel, der 1999 beschlossen wurde, um das Unesco-Welterbe zu bewahren und es gleichzeitig zu einem zeitgemäßen Museumskomplex umzugestalten.

www.davidchipperfield.com

Thematisch passende Artikel:

Richtkranz über James-Simon-Galerie, Berlin

Der Rohbau deutet an, was hier in 2018 auf Millionen Besucher der Museumsinsel wartet

Wenigstens der Wettergott meint es mit Richtfesten gut, bei welchen Millionenkulturprojekte der Bundesregierung feierlich gekränzt werden. Am vergangenen Mittwoch, 13. April 2016, stieg der Kranz auf...

mehr

James Simon Galerie gewinnt

DAM Preis 2020 geht an die James-Simon-Galerie, Berlin, von David Chipperfield Architect

Das Gewinnerprojekt steht im Mittelpunkt der Ausstellung mit den 26 besten Bauten in und aus Deutschland. Bei der James-Simon-Galerie auf der Berliner Museumsinsel gelang den Architekten ein...

mehr
Ausgabe 2020-02

Betonfertigteile aus weißem Sichtbeton

Bestimmendes Element der James-Simon-Galerie von Chipperfield Architekten, Berlin, sind die Kolonnaden aus Betonfertigteilen – hergestellt mit Dyckerhoff WEISS. Ca. 9?m ragen die 92 quadratischen...

mehr
Ausgabe 2018-04

James Simon Galerie

„So nicht, Mr. Chipperfield!“ lautete vor Jahren der Titel eines Artikels in der FAZ. Chipperfield hatte im Wettbewerb 1999 einen schlichten Baukörper hinter einer schlichten Fassade aus...

mehr
Ausgabe 2020-07/08

Oberflächenschutz für die James-Simon-Galerie

Das vielbeachtete Eingangsgebäude von David Chipperfield Architects auf der Berliner Museumsinsel beeindruckt unter anderem auch durch die perlgrauen, gestrahlten Oberflächen sämtlicher...

mehr