Innendämmung – Gesundes Wohnraumklima

Speziell für die Innendämmung eignen sich die Ytong Multipor Mineraldämmplatten auf Grund der hohen Diffusionsoffenheit und der kapillaraktiven Eigenschaften. Bei der Verarbeitung wird keine Dampfsperre benötigt. Mit einer Wärmeleitfähigkeit von λ = 0,042 W/(mk) eröffnet sie große Energieeinsparpotenziale und ermöglicht eine hocheffektive Innendämmung nach der aktuell gültigen Energieeinsparverordnung. Der Feuchtehaushalt des Wohnraumes wird auf natürliche Art reguliert, durch die Kombination aus Wärmedämmung und Feuchtepuffer kann es zu keiner Schimmelbildung kommen. Der diffusionsoffene Baustoff schafft dabei ein natürliches und in Bezug auf Temperatur und Feuchtigkeit ausgeglichenes und gesundes Wohnklima. Die Verarbeitung der Ytong Multipor Mineraldämmplatte ist auf fast allen Untergründen möglich, beispielsweise auf frischen Kalk- oder Kalkzementputzen, auf Lehmsteinen und Lehmbauplatten, und auf allen Arten von Mauerwerk und sogar auf vorhandenen Innenputzen auf Gipsbasis. Bei der Verarbeitung auf Gipsputzen sollten die Wohnräume bestimmungsgemäß beheizt werden und die Außenwand ausreichend gegen Schlagregen geschützt sein.

Xella Deutschland GmbH
47259 Duisburg
www.ytong-multipor.dewww.heinze.de/66088

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 11/2009

Ausgezeichnet

Ytong Multipor Mineraldämmplatten wurden mit dem Gütesiegel „natureplus“ ausgezeichnet. Die Zertifizierung belegt den ökologischen Anspruch eines streng nach Nachhaltigkeitskriterien geprüften...

mehr
Ausgabe 10/2010

Drehscheibe für U-Werte

Ytong schlägt neue multimediale Seiten auf und bringt die Mineraldämmplatte Ytong Multipor als App auf das iPhone oder den iPad. Die App ist als schnelle Hilfestellung im täglichen Alltag gedacht....

mehr
Ausgabe 08/2013

Hanf-Filz Dämmstreifen zur Entkopplung

Bei der Verarbeitung des Multipor-Innendämmsystems ist das unterschiedliche Dehnungs- oder Setzungsverhalten von Bestandskonstruktionen zu berücksichtigen. Als Entkopplungsstreifen gegenüber...

mehr
Ausgabe 01/2015

Ytong für den Mehrgeschossbau

Ytong präsentiert auf der BAU u.?a. den Ytong PP?4 mit einem Lambdawert von 0,10 W/(mK), der entsprechend den Anforderungen der aktuellen EnEV integrierten Wärmeschutz mit hoher Druckfestigkeit...

mehr

Klima-Architektur

Neuer Silka-Ytong-Referenzwettbewerb für klimagerechte Wohnbauten; Einsendeschluss ist der 7. Oktober 2009

Unter dem Titel „Klima-Architektur“ hat die Xella Deutschland GmbH jetzt erstmals den Ytong-Silka-Architektenpreis für Wohnbauten und wohnähnliche Bauten ausgeschrieben. Prämiert werden...

mehr