Indach-Photovoltaik

Jeder Versuch von Seiten der Planer wie der Industrie, PV-Elemente in Einklang mit der Architektur zu bringen, muss zunächst begrüßt werden, denn zahlreiche aufgeständerte Lösungen mögen zwar technisch in Ordnung sein, unter ästhetischen Aspekten sind sie es meist nicht.

Solon bringt nun mit der Reihe Solon Black ganz aktuell ein In­dachsystem auf den Markt, welches das funktionale und optische Zusammenspiel von Dachdeckung und PV-Modul harmonischer gestalten soll. Dazu hat der Hersteller schwarze, monochristalline Zellen auf eine ebenfalls schwarze Tedlar-Folie aufgebracht und diese in einen schwarzen Modulrahmen eingespannt, der im Spritzgussverfahren aus Polyurethan hergestellt wird. Dieser lässt sich ohne zusätzliche Unterspannbahnen, Aluschienen und Modulklammern mit der Dachlattung verschrauben, weil Dichtlippen das Eindringen von Wasser zuverlässig verhindern. Der Anschluss an die Dachhaut erfolgt mittels pulverbeschichteten Aluminiumblechen, die mitgeliefert werden.

Solon SE
12489 Berlin
Fax: 0 30/8 18 79 99 99
www.solon.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-11

Aus Blau wird Schwarz

Das Conergy PowerPlus Modul kleidet sich künftig edel im „kleinen Schwarzen“. In dem neuen Look präsentieren sich künftig monokristalline Module in vier unterschiedlichen Leistungsklassen, von...

mehr
Ausgabe 2014-02

Ein Klassiker in Schwarz

Vitra hat mit dem Eames Office einige der Klassiker von Ray und Charles Eames überarbeitet. So zeigt sich der Lounge Chair & Ottomann nun in einer schwarzen Variante. Die Schalen in schwarzer Esche,...

mehr

Intersolar Award

Intersolar zeichnet innovativste Solarunternehmen 2009 aus

Die weltweit größte Fachmesse für Solartechnik Intersolar hat den Intersolar AWARD an sechs besonders innovative Unternehmen aus den Bereichen „Photovoltaik“ und „Solarthermie“ verliehen....

mehr