Hygroskopisch

Dort, wo sich die Dämmung nicht außen aufbringen lässt, also bei denkmalgeschützten Gebäuden oder solchen mit Holz- oder Klinkerfassaden, bleibt Planern und Bauherren nur die Möglichkeit einer Innendämmung. Diese muss, um Bauschäden vorzubeugen und ein angenehmes Raumklima zu gewährleisten, eine gewisse Hygroskopizität aufweisen, also Feuchte aus der Luft aufnehmen und wieder abgeben können. Tectem von Knauf Perlite verfügt über diese Eigenschaft. Die mineralische Dämmplatte ist außerdem leicht, formstabil und faserfrei. Das Material ist darüber hinaus baubiologisch unbedenklich und nicht brennbar (A1 nach DIN EN 13 501-1).

Knauf Perlite GMBH
44030 Dortmund
Fax: 02 31/9 98 01 38
info@knauf-perlite.de
www.perlite.de
www.heinze.de/66112




Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 02/2012

Feuchteregulierung und Schimmelpilzschutz

TecTem® Insulation Board Indoor ist eine rein mineralische Dämm-platte aus dem natürlichen Rohstoff Perlit. Das System von Knauf Perlite verbindet hohe Dämmleistung mit einer wohltuenden...

mehr
Ausgabe 01/2014

Kapillaraktive Innendämmung ohne Dampfbremse

Innendämmung für Fachwerk Eine neue Innendämmung wurde speziell für Fachwerk entwickelt: TecTem® Insulation Board Indoor Historic ist ebenfalls aus Vulkangestein Perlit hergestellt. Die 60 mm...

mehr
Ausgabe 06/2017

Schimmelpilzschutz

Die Sanierplatte TecTem® Climaprotect schützt nachhaltig vor Schimmelpilz, reguliert die Luftfeuchtigkeit und verfügt über eine gute Wärmedämmung. Sie besteht aus dem natürlichen Material...

mehr
Ausgabe 09/2009

Zementbauplatte

Knauf Perlite verfügt beim Einsatz von zementgebundenen Ausbauplatten im Innenbereich über jahrelange Erfahrung. Mit dem Aquapanel Cement Board Outdoor, bietet der Hersteller nun auch eine Platte...

mehr
Ausgabe 06/2017

Trockenbausystem mit integrierter Heizung

Renovis von Uponor ist ein Trockenbausystem mit Heizfunktion. Hauptbestandteile sind die 15?mm dicken Renovis-Elemente, bei denen PE-Xa Flächenheizrohre von 9,9?x?1,1?mm werkseitig in eine...

mehr